Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Zehn Tage vor Heimspiel: Stadion in Hannover ist noch ohne Rasen
Nachrichten Hannover Zehn Tage vor Heimspiel: Stadion in Hannover ist noch ohne Rasen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 24.07.2019
Noch kann Regensburg nicht kommen: Erst am Donnerstag erhält die HDI-Arena einen neuen Rasen. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Hannover

Wer in diesen Tagen einen Blick ins Stadion am Maschsee werfen kann, dürfte sich wundern. Keine zehn Tage vor dem ersten Heimspiel von Hannover 96 in der HDI-Arena – der Gegner heißt Jahn Regensburg – liegt kein Rasen im Stadion. Zu sehen ist nur ein heller, flacher Untergrund.

Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Grün nach Pink-Konzert abgetragen

Der Rasen im Stadion wurde nach dem Konzert der Sängerin Pink abgetragen. Er war zu angeschlagen von Zehntausenden tanzenden Besuchern, als dass sich darauf noch der von Fußballprofis gewünschte gepflegte Ball hätte spielen lassen. Wegen der aktuellen Hitze wurde das neue Grün aber noch nicht ausgerollt. Michael Meyer, Greenkeeper von Hannover 96, sagte am Dienstag, dass allein der Transport dem Rasen sehr viel abverlangen würde. Am Donnerstag soll es trotzdem so weit sein, Hitze hin oder her: Das Eckige muss ins Runde, der Rasen ins Stadion.

Meyer betreut den Stadionrasen und die Trainingsplätze an der Mehrkampfanlage und im Nachwuchszentrum an der Eilenriede. Das Problem bei diesem Wetter: „Das Pflanzenwachstum geht ab 30 Grad quasi in den Notbetrieb.“ Meyer stellt also regelmäßig die Sprenger an und wässert – nicht zu viel, nicht zu wenig, sondern in einer Menge, von der glaubt, dass sie genau richtig sein dürfte. Es geht bei ihm sozusagen nach Auge, und dabei hilft natürlich Erfahrung.

Nieselregen wäre das Wunschwetter

Dieser Schatz brachte dem Platzwart auch das Wissen um die Jahreszeit, in der ein Rasen am besten wächst. Es ist die Zeit, in der die Saison vorbei ist. Und hätte Michael Meyer einen Wetterwunsch, dann wünschte er sich keine Hitze, sondern „englisches Wetter“. Da nieselt es auch schon mal.

Lesen Sie mehr:

Pink-Konzert: Schon wieder muss in der HDI-Arena neuer Rasen verlegt werden

Von Gunnar Menkens

Der Eigentümerverband Haus & Grund kritisiert den Vorschlag der Grünen, Solardächer zur Pflicht zu machen. Fachleute dagegen sagen: Ohne Sonnenenergie lässt sich wegen der Energievorschriften ohnehin kaum noch ein Neubau errichten. Die Debatte ist eröffnet.

24.07.2019

Schon der Beginn der Woche war sommerlich – und am Mittwoch und Donnerstag soll es immer wärmer werden, ein neuer Hitzerekord wird erwartet. Hier lesen Sie, wie Sie am besten durch die heißen Tage kommen: Wir haben Tipps für die richtige Ernährung, die eigene Wohnung und den Arbeitsplatz.

23.07.2019

Wenn wegen der Hitze kein Rettungswagen frei ist, kommen die Rettungssanitäter der Feuerwehr auch mal mit dem Löschfahrzeug. Und auch die Krankenhäuser sehen sich gut vorbereitet auf die heißen Tage.

23.07.2019