Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover ADAC-Prognose: Wenige Staus zu Weihnachten
Nachrichten Hannover ADAC-Prognose: Wenige Staus zu Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 20.12.2018
Einige Baustellen in Niedersachsen sind laut ADAC kurz vor Weihnachten verschwunden. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der ADAC Niedersachsen stellt den Autofahrern in und um Hannover ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk in Aussicht: „Die ganz großen Staus werden ausbleiben, denn rechtzeitig zum Fest wurden einige Autobahn-Baustellen abgebaut“, so der Automobilclub. Für Entlastung sorge demnach unter anderem die Pause auf der A 7 am Dreieck Hannover-Nord, dort wird erst im Frühjahr weitergebaut. Das Nadelöhr zwischen Bad Fallingbostel und Westenholz bleibe jedoch bestehen.

Ganz staufrei werde es daher am Weihnachtswochenende wohl nicht gehen, so der ADAC: „Am Freitag ist zudem der letzte Schultag, daher starten ab mittags bereits die ersten Urlauber.“ Dazu kämen die Pendler. Ein ähnliches Bild sei am Sonnabend zu erwarten. Der große Rückreiseverkehr setze dann voraussichtlich am 29. Dezember sowie am 5. und 6. Januar ein.

Von pah

21.12.2018
21.12.2018