Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Beim Aegi regnet’s rein
Nachrichten Hannover Beim Aegi regnet’s rein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 26.01.2019
In der U-Bahn-Station am Aegi tropft es durch das Dach. Quelle: HAZ/rom
Anzeige
Hannover

Die U-Bahn-Station am Aegi hat offenbar einen Dachschaden. Dort tropft Wasser von der Decke. Einige größere Wannen sind aufgestellt worden, um das eindringende Wasser aufzufangen. Der Bereich wurde abgesperrt, damit Passanten dort nicht ins Schlittern geraten.

„Das kommt bei heftigen Regenfällen, wie wir es zum Beispiel heute gehabt haben, schon mal vor“, sagt Üstra-Sprecher Udo Iwannek. Auch an anderen Stationen sei es schon passiert, dass sich das Wasser bei Starkregen seinen Weg gesucht habe. „Das bedauern wir zutiefst für unsere Kunden“, sagt Iwannek. Am Montag werde sich die Üstra mit den Verantwortlichen der Infrastrukturgesellschaft Infa, der die Stadtbahnstationen gehören, zusammen setzen, um heraus zu finden, wie der Wasserschaden am Aegi behoben werden könne.

Von RND/güm/tm

Rund 300 Besucher haben das Gedenkkonzert zur Erinnerung an die Opfer des NS-Regimes in der Marktkirche besucht. Der Europäische Synagogalchor brachte Stücke jüdischer Komponisten zu Gehör.

26.01.2019

Rund 250 Gäste kamen am Freitag zum Neujahrsempfang der SPD. Ministerpräsident Stephan Weil und Bezirksbürgermeister Bernd Rödel rufen zu mehr Mut für Europa auf.

26.01.2019

Rund hundert Bürger aus dem Niedersächsischen Bündnis gegen Straßenausbaubeiträge fordern ein Ende der Gebühren. Bei einer Diskussion im Pavillon versprechen Politiker deutliche Erleichterungen.

26.01.2019