Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Sport-Mosaik an der HDI-Arena wird saniert
Nachrichten Hannover Sport-Mosaik an der HDI-Arena wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 18.05.2019
Imposant: Das Glasmosaik „Der Sport“ von Eduard Bargheer benötigt eine Frischekur. Quelle: Moritz Frankenberg
Hannover

Deutschlands größtes Feinmosaik wird saniert. Restauratoren erneuern die Fugen des 1963 von Künstler Eduard Bargheer entworfenen Werks „Der Sport“ an der HDI-Arena. Das 28 Meter breite Werk musste 2005 wegen des Stadionumbaus versetzt und dafür zerteilt werden. Wo die Einzelteile zusammengesetzt wurden, dringt jetzt Feuchtigkeit ein. Etwa acht bis zehn Wochen werde die Sanierung dauern, schätzt Restaurator Jürgen Böddeker aus Padderborn. Die Stadt rechnet mit Kosten von etwa 50.000 Euro.

Bereits 2005 hatte die Firma Böddeker & Schlichting aus Paderborn das Umsetzen des Kunstwerks gemanagt. Dass die Fugen der damals zusammengefügten Einzelteile jetzt erneuert werden müssen, sei aber kein Baufehler, sagt Firmenchef Bödekker. Das Kunstwerk sei durch das Auseinandernehmen schlicht anfällig geworden. Mit einer Hubbühne nehmen sich seine Mitarbeiter jetzt des 28 Meter breiten Monumentalwerks an. Wenn Veranstaltungen in und an der HDI-Arena sind, müssen sie allerdings pausieren – etwa zum Phil-Collins-Konzert im Juni.

Lesen Sie auch:

Ungefeiertes Jubiläum: Als das Bargheer-Mosaik 50 wurde

Von Conrad von Meding

Die Stadt nimmt am kommenden Montag erstmals sogenannte Schlafampeln für Fußgänger in Betrieb. Dazu werden drei bestehende Anlagen im Bereich der Universität und des Georgengartens umgeschaltet.

18.05.2019

Die CDU organisiert Diskussion zur Mobilität in der Region Hannover. Darin fordert ein Verkehrswissenschaftler Einschränkungen für den Autoverkehr in Hannover.

15.05.2019

Die neue Regionalzentrale der Bahn ist fertig, im Juni ziehen fast 1000 Mitarbeiter ein. Doch kaum einer hat mehr einen eigenen Arbeitsplatz.

18.05.2019