Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Stau-Gefahr: Am Friedrichswall und am Aegi wird es eng
Nachrichten Hannover Stau-Gefahr: Am Friedrichswall und am Aegi wird es eng
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 08.07.2019
Im April wurde bereits die Fahrbahndecke an der Einmündung Culemannstraße erneuert, jetzt geht es ab Montag am Friedrichswall weiter. Quelle: Christian Behrens (Archiv)
Anzeige
Hannover

Seit Wochen sind die Fahrspuren auf dem Friedrichswall verengt, weil dort Arbeiten an der Gosse nötig waren. Von Montag an wird nun die Fahrbahndecke erneuert, bis 19. Juli steht pro Richtung überwiegend nur eine Fahrspur zur Verfügung. Weil in der gleichen Zeit an der Nord/LB Scheiben getauscht werden, wird es auch am Aegi eng.

Auch der öffentliche Nahverkehr der Üstra ist betroffen. Die Linie 120 fährt bis zum 19 Juli nur bis zum Waterlooplatz.

Autofahrer sollten den Bereich am besten meiden.

Von Conrad von Meding

Das Schützenfest 2019 ist vorbei. Zum Ende gab es den traditionellen Zapfenstreich mit einem Umzug vom Schützenplatz durch die Innenstadt zur Marktkirche, wo die Schützen den Abschluss des zehntägigen Volksfestes gefeiert haben.

07.07.2019
Hannover Die tägliche Hannover-Glosse Lüttje Lage: Die Vegetarierin

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Die Vegetarierin

07.07.2019

In einer S-Bahn von Hannover nach Paderborn sind am Sonnabend acht Männer in eine Schlägerei verwickelt worden. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem Zugbegleiter und einem Fahrgast. Als weitere Passagiere mitmachten, entbrannte ein wildes Handgemenge, das nur noch die Polizei beenden konnte.

07.07.2019