Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Trickbetrug: Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck
Nachrichten Hannover Trickbetrug: Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 07.01.2020
Die Trickbetrüger konnten mit dem Schmuck fliehen, ehe die Seniorin den Verlust bemerkte. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Zwei Trickbetrüger haben am Montag in Hannover die Arglosigkeit einer Seniorin ausgenutzt und Schmuck erbeutet. Der eine Täter gab sich der Frau gegenüber als Handwerker aus, der aufgrund eines Wasserschadens die Leitungen überprüfen müsse. Während die ältere Dame abgelenkt war, durchwühlte der Komplize die Schränke in der Wohnung. Die Polizei sucht nun nach den Dieben.

Enkeltrick, Hochhebetrick, Gewinnanrufe - diese 14 Tricks wenden Diebe immer wieder bei ihren Opfern an.

Nach Angaben der Bewohnerin hatte es gegen 14.30 Uhr in ihrer Wohnung am Dohmeyers Weg geklingelt. Als sie die Tür im zweiten Stock des Mehrfamilienhauses öffnete, stand bereits ein Unbekannter auf ihrer Etage. „Aufgrund eines Wasserschadens im Friseurgeschäft im Erdgeschoss müsse er nun die Leitungen überprüfen“, gibt Polizeisprecher Mirco Nowak die Zeugenaussage der Frau wieder. Nichts ahnend ließ die Seniorin den Mann herein und folgte ihm ins Bad.

Seniorin bemerkt Verlust zu spät

Nur wenige Augenblicke später betrat der Komplize des falschen Handwerkers die Wohnung der älteren Dame und suchte nach Wertsachen. Mit Erfolg: Laut Nowak erbeutete er hochwertige Schmuckstücke. Die Bestohlene bemerkte den Verlust erst, als auch der vermeintliche Wasserwerker längst wieder verschwunden war.

Dieser soll demnach etwa 1,75 Meter groß sowie zwischen Ende 40 und Anfang 50 sein. Der Mann hatte zudem kurze, braune Haare. Die Kriminalpolizei erbittet Hinweise unter der Rufnummer (0511) 109 55 55. Darüber hinaus wiederholt Sprecher Nowak die Mahnung, niemals Unbekannte in die eigene Wohnung zu lassen und gegebenenfalls kritisch nachzufragen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Am Flughafen in Langenhagen gaben 34 Fahrzeugbesitzer ihre Schlüssel in falsche Hände. Auf der Anklagebank sitzt ein 31 Jahre alter Mann – der zumindest neun Betrugsstraftaten und einen Autoverkauf gestand.

08.01.2020
Die tägliche Hannover-Glosse - Lüttje Lage: Ein Gespür für Dienstag

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Ein Gespür für Dienstag

07.01.2020

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in Hannover den zur Fahndung ausgeschriebenen Exhibitionisten festgenommen, der sich im Sommer auf einem Schulhof im Zooviertel entblößt hat. Der 72-Jährige hatte sich während des Trainings von Hannover 96 bis auf die Unterhose ausgezogen.

07.01.2020