Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Freiwillige Feuerwehr Hannover-Wülfel bekommt eine eigene Stadtbahn
Nachrichten Hannover Freiwillige Feuerwehr Hannover-Wülfel bekommt eine eigene Stadtbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 30.07.2019
Die Motive auf der Stadtbahn machen Werbung für die Feuerwehr. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Gewerbetreibende und Privatleute aus Wülfel, Döhren und Mittelfeld haben der Freiwilligen Feuerwehr Wülfel ein besonderes Geschenk gemacht: Anlässlich ihres 125. Geburtstags und des 50. Ehrentags der Jugendfeuerwehr bekamen die Ehrenamtler einen neuen Mannschaftstransporter geschenkt – und zwar in Form einer Stadtbahn der Üstra. Der TW6000 in klassischem Grün wurde mit zahlreichen Fotos der Feuerwehr beklebt und soll auf das Ehrenamt aufmerksam machen. Sieben Monate lang fährt die Feuerwehrbahn nun durch Hannover.

„Auf der letzten Jahresversammlung hat der Wehrführer noch gesagt, er habe so viele Einsatzkräfte, dass er gar nicht weiß, wie er sie zum Brandort bringen soll“, sagte Thomas Katz vom Kibar Messezimmerservice bei der feierlichen Präsentation der Stadtbahn auf dem Üstra-Betriebshof in Döhren. Er ist der Initiator der Geschenkaktion. „Da haben wir uns gedacht, da können wir helfen.“ Die Wülfeler Feuerwehr sei 24 Stunden an sieben Tagen die Woche das ganze Jahr einsatzbereit. Katz: „Ihr seid die wahren Helden des Alltags.“

Feuerwehr Wülfel 1894 gegründet

Die Ursprünge der Feuerwehr Wülfel reichen bis ins Jahr 1812 zurück, damals entstand die Sprützengemeinschaft für die Orte Döhren, Wülfel und Laatzen. Aus ihr ging letztendlich 1894 die Feuerwehr Wülfel hervor, die seither eine Vielzahl an Einsätzen zu meistern hatte – darunter auch große wie beispielsweise den Heidebrand 1975 und die Hochwasserkatastrophe 2002 in Magdeburg. „Im vergangenen Jahr hätte es sogar fast den ersten Auslandseinsatz gegeben“, sagte Katz. Fast wären auch die Wülfeler zu den Waldbränden nach Schweden ausgerückt.

Die Stadtbahn wurde außen mit sechs und drinnen mit 23 Motiven versehen. Sie weisen unter anderem auf den Tag der offenen Tür am 31. August hin, aber machen auch auf das gesamte Einsatzgebiet der Wehr und Gewalt gegen Einsatzkräfte aufmerksam. „Wir wollen Flagge zeigen für unsere Freiwillige Feuerwehr“, sagte Katz. Die Feuerwehr Wülfel gehört zu den einsatzstärksten in Hannover, dieses Jahr musste sie bereits 71-mal ausrücken. Die Einsatzabteilung zählt 60 Mitglieder, die Jugend 13 und die Kinderfeuerwehr 16.

Überraschung monatelang geplant

Wehrführer Lars Wichmann war begeistert von dem Geschenk: „Das ist wirklich eine schöne Überraschung“, sagte er. Die Gewerbetreibenden und Privatleute hatten seit Februar geplant und penibel darauf geachtet, dass die Feuerwehrleute im Vorfeld nichts davon mitbekamen. „Es ist ein herrliches Gefühl, jetzt solch ein Einsatzfahrzeug zu haben“, sagte Wichmann mit einem Grinsen. Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner (SPD) hat die stille Hoffnung, dass die Stadtbahn für neue Mitglieder sorgt: „Jetzt macht sie unsere tolle Feuerwehr auch in allen anderen Stadtteilen bekannt.“

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Nach 17 Jahren ist das HeimW in der Theaterstraße geschlossen. Allerdings nur vorübergehend, denn Ende August geht es in den Räumen mit neuen Ideen weiter. Die Aufteilung wird verändert, das Angebot international, aber zwei Dinge sollen bleiben: der Name – und der beliebte Salat.

31.07.2019

Unterwegs zur Party am See? Weil keine andere Veranstaltung in Hannover so viel Publikum in die City lockt, wird es auf den Straßen rund ums Ufer eng. Hier lesen Sie, wie Sie am besten zum Maschseefest kommen.

30.07.2019

Die 76-jährige Ricklingerin zeichnet sich durch ehrenamtlichen Einsatz aus: Seit rund 30 Jahren übernimmt Waltraud Rähr freiwillig Tätigkeiten im Kleingartenverein Ricklingen und wird beim Deichfest dafür geehrt.

01.08.2019