Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Expertin erzählt Märchen und Mythen im Berggarten
Nachrichten Hannover Expertin erzählt Märchen und Mythen im Berggarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 06.08.2019
Verena Stahnke erzählt im Berggarten Märchen. Quelle: Foto: Hans-Peter Wiechers
Anzeige
Herrenhausen

Wer am frühen Abend kurz vor Toresschluss im Berggarten zwischen nordamerikanischer Prärie und Subtropenhof spazieren geht, lernt nicht nur die Stille zu genießen. Es kann passieren, dass er unter einem Orangenbaum einer Märchenerzählerin begegnet. Es handelt sich dann mit Sicherheit um Verena Stahnke vom Büro Naturetainment, das sich dem Naturerleben verschrieben hat.

Das jüngste Projekt ist keine botanische Erkundung des jahrhundertealten Berggartens, der einst der königlichen Küche diente, sondern eine unterhaltsame Führung mit jahrhundertealten Märchen und Mythen rund um die Pflanzenwelt. Unter dem Orangenbaum hören die Teilnehmer die Geschichte des Prinzen, der sich die schönste Orange schnappte, weil sie sich am Ende als die schönste Frau entpuppte. Unter dem Granatapfelbaum geht es um Persephone, die vier Monate des Jahres in der Unterwelt leben musste, weil sie dort heimlich vier Granatapfelkerne gegessen hatte statt zu fasten.

Mehr zum Thema:

So soll das neue Berggarten-Schauhaus aussehen

Von Gabi Stief

Hannovers ächzt immer häufiger unter sommerlichen Hitzewellen. Inbesondere die hohen nächtlichen Temperaturen bescheren vielen Hannoveranern einen unruhigen Schlaf. In welchen Vierteln sich nachts die Hitze staut und wo Frischluftschneisen für Durchzug sorgen, zeigt eine Klimakarte der Stadt Hannover.

06.08.2019

Berta Schladitz gehört zweifellos zu den ältesten Einwohnern Hannovers. Am Dienstag hat sie ihren 105. Geburtstag gefeiert – mit einer Namensvetterin aus der Nähe von Magdeburg, die erst in die dritte Klasse kommt.

06.08.2019

Hip-Hop ohne Gangsta-Gehabe: Rapper Eazy will keine „gettorige“ Musik machen, wie er es ausdrückt. Gerade arbeitet er an seinem zweiten Album – und knüpft an einem Netzwerk mit jungen Künstlern in Hannover.

06.08.2019