Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hannover: Jugendliche beschädigen 19 geparkte Autos
Nachrichten Hannover Hannover: Jugendliche beschädigen 19 geparkte Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 14.04.2020
Als die Polizisten am Nobelring in Groß-Buchholz eintrafen, waren die Jugendlichen bereits weitergezogen. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Hannover

Die Polizei ist auf der Suche nach Jugendlichen, die am Wochenende insgesamt 19 Autos in Hannover demoliert haben sollen. Mehrere Zeugen hatten in der Nacht zu Sonnabend den Notruf gewählt, weil die Täter in Groß-Buchholz Außenspiegel abtraten. Die sofortige Fahndung verlief allerdings erfolglos.

Betroffen waren demnach diverse Automarken – darunter ein VW Touran, Opel Astra und Citroën C4. Die Anwohner des Nobelrings und der Meitnerstraße hatten gegen 1.40 Uhr plötzlich Lärm gehört. „Beim Blick auf die Straße sahen sie vier jugendlich aussehende Männer“, sagt Behördensprecher Philipp Hasse. Bei Eintreffen der Polizei waren die Täter bereits weitergezogen.

Anzeige

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Als die Beamten später die betroffenen Straßen überprüften, entdeckten sie noch in der Nacht 17 kaputte Autos. Die Besitzer zwei weiterer Fahrzeuge meldeten sich nachträglich bei der Polizei und erstatteten Anzeige. Von den Jugendlichen gibt es leider keine Personenbeschreibungen, dennoch hoffen die Ermittler unter Telefon (0511) 109 32 17 um Zeugenhinweise.

Lesen Sie auch

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Anzeige