Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Jugendliche greifen 73-Jährigen mit Schlagstock an
Nachrichten Hannover Jugendliche greifen 73-Jährigen mit Schlagstock an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 22.04.2019
Die drei Jugendlichen überfielen den 73-Jährigen, als er aus der öffentlichen Toilette am Altenbekener Damm kam. Quelle: Google Streetview
Anzeige
Hannover

Die Polizei hat drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren festgenommen, die am Ostersonntag mit einem Schlagstock einen 73-Jährigen angegriffen haben sollen. Der Senior hatte gegen 17.30 Uhr die öffentliche Toilette am Altenbekener Damm in der Südstadt genutzt und als er wieder heraus kam, „versperrten ihm die drei jungen Männer den Weg“, sagt Polizeisprecher André Puiu. Einer von ihnen bedrohte den 73-Jährigen zudem mit einem Schlagstock. Sie forderten Geld von ihrem Opfer, doch der Rentner weigerte sich. „Daraufhin schlug ihm der Räuber mit dem Stock in den Bauch“, sagt Puiu.

Sofortige Suche der Polizei hat Erfolg

Nach dem Angriff flohen die drei Jugendlichen ohne Beute, doch bei der umgehend eingeleiteten Fahndung hatte die Polizei Erfolg: Die Beamten stießen im Rahmen der Suche auf eine sechsköpfige Gruppe von Jugendlichen, einer der 16-Jährigen hatte den besagten Schlagstock bei sich. Gegen die Drei wird nun wegen versuchter räuberischer Erpressung ermittelt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden 16- und der 17-Jährige an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Von pah