Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Junge Radfahrerin bei Unfall in Hannover schwer verletzt
Nachrichten Hannover Junge Radfahrerin bei Unfall in Hannover schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 28.03.2019
Die 16-Jährige kam unter Betreuung eines Notarztes in ein Krankenhaus. Quelle: dpa
Hannover

Eine junge Fahrradfahrerin ist am Donnerstagmorgen in Hannover schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wurde die 16-Jährige gegen 8 Uhr auf dem Radweg an der Pfarrstraße von einem Auto erfasst, als sie offenbar ohne zu gucken die Fahrbahn überquerte. Der 79-jährige Fahrer einer Mercedes B-Klasse konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Jugendliche in Höhe der Waßmannstraße.

Die Radlerin wurde auf die Straße geschleudert und musste von einem Notarzt betreut werden. Anschließend kam die 16-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Pfarrstraße blieb am Unfallort während des Rettungseinsatzes bis etwa 10 Uhr voll gesperrt, es kam zu Behinderungen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf 5000 Euro.

Von pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Schäden beim Sprengel Museums - Erneut Risse in Sprengel-Fassade aufgetreten

Der vor vier Jahren fertig gestellte Anbau des Sprengel Museums weist erneut Schäden auf. In der dunklen Betonfassade haben sich Risse gebildet. Für die Reparatur muss ein Baugerüst errichtet werden.

31.03.2019

Die Polizei Hannover sucht zwei Räuber, die mit Pistolen bewaffnet einen Penny-Markt in Linden-Süd überfallen haben sollen. Die Maskierten erbeuteten am Mittwochabend Bargeld und konnten fliehen. Die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise.

28.03.2019

Der Stadtelternrat hält Kreidetafeln in Grundschulen weiterhin für sinnvoll. Einen Streit mit der Stadt will das Gremium nicht vom Zaun brechen, sich aber klar gegen die Meinung des Elternvertreters im Schulausschuss positionieren.

31.03.2019