Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Aktivisten erklimmen Anzeiger-Hochhaus: Kleines Scharmützel mit der Polizei
Nachrichten Hannover Aktivisten erklimmen Anzeiger-Hochhaus: Kleines Scharmützel mit der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 14.05.2019
Kurz vor Schluss der NoNPOG-Demo gerieten einige Demonstranten und die Polizei vor dem Anzeiger-Hochhaus aneinander. Quelle: Peer Hellerling
Anzeige
Hannover

Vier Aktivisten haben am Sonnabend zum Start der NoNPOG-Demonstration gegen das geplante neue Polizeigesetz das Anzeiger-Hochhaus am Steintor erklommen, um am Baugerüst ein Transparent mit der Aufschrift „Überall Polizei – Nirgendwo Gerechtigkeit“ zu enthüllen. Die Polizei ermittelt inzwischen gegen die Männer, beim Herunterklettern gegen 15.30 Uhr gab es kurzzeitig Spannungen zwischen Teilnehmern der Demo und den Einsatzbeamten. Die Bereitschaftspolizei schirmte das Gebäude an der Goseriede vor mehreren Dutzend Demonstranten ab, die den vier Gerüstkletterern zur Hilfe kommen wollten.

Erst, als die Beamten mitteilten, die Verdächtigen würden nicht in Gewahrsam genommen, entspannte sich die Situation. Die Männer mussten allerdings ihre Personalien abgeben, gegen sie werde laut Polizei „wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs“ ermittelt. Sie hatten das Baugerüst am Anzeiger-Hochhaus ohne Genehmigung betreten. Gleichzeitig prüfen die Beamten, ob möglicherweise auch eine Rednerin der NoNPOG-Demo in den Fokus der Ermittlungen rückt. Sie soll per Mikrofon dazu aufgerufen haben, den vier Aktivisten zu helfen.

Von pah

Matthias Miersch soll neuer Vorsitzender des SPD-Bezirks Hannover werden. Zehn Jahre lange hat der Bundestagsabgeordnete den Unterbezirk Region Hannover geführt – und das Amt vor einem Monat abgegeben.

11.05.2019

Dritte Großdemo gegen das umstrittene neue Polizeigesetz in Hannover: Rund 1600 Menschen nahmen am Sonnabend am NoNPOG-Protest in der Innenstadt teil. Ein Bündnis von 150 Gruppierungen hatte dazu aufgerufen.

11.05.2019

Im Bereich Schneiderberg ist es am Freitagabend in Hannover zu einem Unfall gekommen. Laut Polizei wurde eine Frau von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt. Die Üstra musste den Verkehr zwischen Königsworther Platz und Herrenhäuser Gärten vorübergehend unterbrechen.

11.05.2019