Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Ermittlungen gegen Wahlplakat der „Rechten“ wegen Volksverhetzung
Nachrichten Hannover Ermittlungen gegen Wahlplakat der „Rechten“ wegen Volksverhetzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 25.11.2019
Bewusste Anleihe an die NS-Hassparole „Juden sind unser Unglück“: Wegen dieses Wahlplakats wird nun doch wegen Volksverhetzung gegen die Partei „Die Rechte“ ermittelt. Quelle: privat
Hannover/Celle

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle stuft die Israel-feindlichen Plakate der Partei „Die Rechte“ zur Europawahl 2019 als potenziell strafbar e...

Mit einem neuen Projekt will die Bäckerei Göing ein Zeichen für einen „tief greifenden Kulturwandel“ in der Firma setzen. Im innovativen Konzeptkiosk am Lister Platz in Hannover gibt es gesundes Fast Food. Auch vollständig kompostierbare Verpackungsmaterialien sind ein wichtiger Aspekt.

25.11.2019

Die Zentrale Polizeidirektion (ZPD) in Hannover hat ihre Lehren aus der eskalierten Weihnachtsfeier 2018 gezogen: Dieses Mal gibt es eine Sperrstunde, zudem soll kein hochprozentiger Alkohol ausgeschenkt werden. Im vergangenen Jahr sorgten Diebstähle, eine Prügelei und Wildpinkler bundesweit für Aufsehen.

25.11.2019

Streit mit den Kassen, zu wenig Fachkräfte, zu viel Bürokratie: Hannovers Kliniken haben derzeit viele Probleme, auch finanzielle. Und die Patienten bekommen das zu spüren.

25.11.2019