Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Pilotin aus Hannover nicht mehr in Lebensgefahr
Nachrichten Hannover Pilotin aus Hannover nicht mehr in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 13.05.2019
Nach dem Abstruz des Segelflugzeugs schwebt eine 29-Jährige aus Hannover nicht mehr in Lebensgefahr. Quelle: -/NWM/dpa
Rhede

Nach einem Absturz mit ihrem Segelflugzeug im Emsland ist eine 29 Jahre alte Frau inzwischen außer Lebensgefahr. Wie eine Polizeisprecherin in Lingen am Montag sagte, liege die Pilotin zwar noch auf der Intensivstation, es gehe ihr aber etwas besser.

Die 29-Jährige aus Hannover hatte am Sonnabend in Rhede an einer Prüfung für Kunstsegelflieger teilgenommen, als sie die Kontrolle über ihr Flugzeug verlor. Sie stürzte mit dem Zweisitzer auf ein Feld. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung begannen noch am Wochenende vor Ort, die genaue Ursache für den Absturz zu untersuchen. Ergebnisse dazu liegen noch nicht vor.

Von RND/lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mieterin einer Südstädter Wohnung wurde beim Einschalten ihres Föhns von dem blauen Blitz aus einer Steckdose getroffen. Laut Urteil durfte die Frau ihre Miete mindern und Schadensersatz verlangen.

13.05.2019

Zum ersten Mal ist es der Stadt Hannover gelungen, eine beantragte Kuchen-Spende-Aktion von mutmaßlichen Islamisten in der City zu untersagen. Damit hat die Stadt landesweit erstmalig das im vergangenen Jahr beschlossene Straßengesetz angewendet. Es soll Kommunen helfen, Veranstaltungen mit verfassungsfeindlichen Inhalten im Vorhinein untersagen zu können.

16.05.2019

Er ist der Stolz hannoversche Tüftler: Der wiederaufgebaute Weltrekorddiesel aus der Hanomag-Produktion sollte am Sonntag bei Dessau auf seiner alten Meisterschaftsstrecke fahren. Doch es gab eine Panne.

15.05.2019