Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Mehr als 170 Abstandsverstöße auf der A2
Nachrichten Hannover Mehr als 170 Abstandsverstöße auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 23.10.2018
Die Polizei Hannover kontrolliert auf der Autobahn 2 gezielt Verkehrssünder. Die Beamten ahnden Tempo-, Abstands- und Überholverstöße. Quelle: Peer Hellerling
Anzeige
Hannover

Fast 400 Verkehrsverstöße hat die Polizei vergangene Woche bei ihrer Schwerpunktkontrolle auf der Autobahn 2 festgestellt. Im Gegensatz zu den bisherigen Überprüfungen registrierten die Beamten dieses Mal vor allem Abstandsverstöße – insgesamt 177 Verkehrsteilnehmer hielten nicht den nötigen Abstand zum Vordermann ein. „161 davon waren Lkw-Fahrer mit Fahrzeugen über 3,5 Tonnen“, sagt Behördensprecher Thorsten Schiewe. Außerdem wurden geltende Überholverbote in 80 Fällen ignoriert, davon 74-Mal von Fernfahrern.

Die höchsten Tempoverstöße verursachten fünf Autofahrer, die mit mehr als 30km/h zu viel im 60er-Bereich von Baustellen unterwegs waren. Insgesamt hielten sich 89 Verkehrsteilnehmer nicht an geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen, darunter 85 Pkw-Fahrer. Darüber hinaus ertappte die Polizei elf Auto- und sechs Lkw-Fahrer, die ihre Mobiltelefone am Steuer benutzten. Die Kontrollen sollen auch in dieser Woche fortgesetzt werden.

Von pah

Hannover GOP-Wintervarité - Poesie aus Hanoi
23.10.2018
26.10.2018