Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Phantombild veröffentlicht: Polizei sucht Messer-Räuber
Nachrichten Hannover Phantombild veröffentlicht: Polizei sucht Messer-Räuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 19.02.2019
Fahndung Messer-Räuber Quelle: Polizei Hannover
Anzeige
Hannover

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der bereits am 22. Oktober 2018 mit zwei Komplizen einen Jugendlichen überfallen haben soll. Demnach war der damals 15-Jährige gegen 20.50 Uhr an der Haltestelle Alte Heide in eine Stadtbahn der Linie 2 Richtung Rethen eingestiegen, eine Station weiter (Bahnstrift) gesellten sich drei offenbar betrunkene Männer dazu. „Die Unbekannten kamen auf den Jugendlichen zu, einer drohte ihm mit einem Messer“, sagt Polizeisprecher André Puiu. Als Beute forderten die Räuber das schwarze Cappy oder das Handy.

Gesuchter hat russischen Akzent

Der 15-Jährige gab den Unbekannten die Kappe, die Männer stiegen dann am Tempelhofweg aus. Das jetzt veröffentlichte Phantombild zeigt den Räuber mit dem Messer. Der Gesuchte ist etwa 40 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß und von osteuropäischer Erscheinung. „Er spricht Deutsch mit russischem Akzent und hat eine Glatze“, sagt Puiu. Hinweise erbitten die Ermittler unter der Rufnummer (0511) 109 27 17.

Von pah

Anzeige