Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Phantombild: Polizei sucht jugendlichen Räuber
Nachrichten Hannover Phantombild: Polizei sucht jugendlichen Räuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 18.12.2018
Überfall auf Frau in Marienwerder Oktober 2018 Quelle: Polizei Hannover/dpa
Anzeige
Hannover

Die Polizei hat ein Phantombild eines Jugendlichen veröffentlicht, der Mitte Oktober an einem Raub in Marienwerder beteiligt gewesen sein soll. Damals wurde eine 30-jährige Frau hinterrücks von drei Unbekannten im Marienwerder Forst nahe des Klosters überfallen, ihr Hund verteidigte seine Besitzerin gegen die Angreifer. Einem Täter hatte der Border Collie in den Arm gebissen. Als zudem ein Radfahrer zu Hilfe kam, ergriffen die Räuber ohne Beute die Flucht. Der Vorfall ereignete sich am 13. Oktober gegen 17 Uhr.

Der gesuchte Jugendliche soll 15 bis 16 Jahre alt, schlank und etwa 1,70 Meter groß sein. Der Täter spricht Hochdeutsch und hatte beim Überfall seitlich anrasierte Haare sowie dunkle Augen und buschige zusammengewachsene Augenbrauen. Zur Tatzeit trug der Verdächtige einen schwarzen Kapuzenpullover, eine hellblaue Jeans und rote Turnschuhe. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (0511) 109 39 20.

Von pah