Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Felix Blaschzyk heißt jetzt Semper
Nachrichten Hannover Felix Blaschzyk heißt jetzt Semper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 06.05.2018
Name geändert: Felix Blaschzyk hat den Namen seiner Frau angenommen und heißt jetzt Semper. Quelle: Nancy Heusel
Hannover

In Zeiten der Gleichberechtigung sollte dieser Vorgang normal sein – ist es aber meist dann doch nicht: Der hannoversche Ratsherr Felix Blaschzyk (30) hat nach der Heirat seiner Frau Anna-Sophie Semper (27) ihren Nachnamen angenommen. Das ist vor allem deshalb ungewöhnlich, weil der Jurist seit mittlerweile sieben Jahren im Rat sitzt, dort als verkehrspolitischer Sprecher seiner Fraktion sehr aktiv ist und sein Name daher in der Öffentlichkeit gut eingeführt ist.

„Ein gemeinsamer Familienname war uns sehr wichtig“, sagt Felix Semper. Ein Doppelname sei für das Paar nicht infrage gekommen, und seiner Ehefrau sei der Nachname wesentlich wichtiger gewesen als ihm selbst. Leicht sei ihm die Entscheidung aber nicht gefallen, „da ich mit meinem alten Familiennamen politisch und beruflich schon einiges erreicht habe“. Trotzdem habe am Ende das „Verständnis für meine Ehefrau überwogen“.

Das Paar hatte bereits 2017 standesamtlich geheiratet. Ende Mai soll die kirchliche Hochzeit in der Neustädter Hof- und Stadtkirche zelebriert werden. CDU-Ratsfraktionschef Jens Seidel gratulierte, sagte aber auch, dass man sich „erst noch an den neuen Namen gewöhnen müsse“. Viele Ratsleute hatten allerdings anfangs Schwierigkeiten, den Namen Blaschzyk fehlerfrei auszusprechen. Mit Semper dürfte das einfacher sein.

Von Conrad von Meding

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Naturbad in Hainholz öffnet später als geplant. Erst am 11. Juni beginnt die Saison, weil sich die Erneuerung des Wasserfilters verzögert – angeblich wegen Bodenfrost im April. Auch das Misburger Freibad öffnet später.

03.05.2018

Das Kestner Museum und das Historische Museum können Hannoveraner am Sonnabend umsonst besuchen. Der ungewöhnliche Grund: Die Kassen sind wegen technischer Wartungsarbeiten nicht voll funktionsfähig.

06.05.2018

Sommertemperaturen im Mai – perfekte Bedingungen für einen Besuch am See. Doch wo in der Region Hannover ist das Badeerlebnis am schönsten? Stimmen Sie ab. 

14.05.2018