Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover 55-Jähriger zersticht Reifen an Streifenwagen
Nachrichten Hannover 55-Jähriger zersticht Reifen an Streifenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 09.09.2019
Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Sachbeschädigung gegen den Mann ein. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

Beamte des Kommissariats Südstadt haben am Sonntagabend in Ricklingen einen 55-Jährigen festgenommen. Der Mann soll zuvor einen Reifen eines Streifenwagens zerstochen haben. Der Verdächtige muss sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Polizisten kümmern sich um eine Körperverletzung

Die Einsatzkräfte waren gegen 20.30 Uhr nach einer Körperverletzung zum Schünemannplatz gerufen worden. Den Streifenwagen stellten sie am Rand des Platzes ab. Während die Polizisten sich um den Vorfall kümmerten und mit den Beteiligten sprachen, wurden sie von Zeugen auf eine andere Straftat aufmerksam gemacht. Die Hinweisgeber berichteten den Beamten von einem Mann, der mit einem unbekannten Gegenstand den linken hinteren Reifen des Streifenwagens zerstochen hatte und anschließend geflüchtet war.

55-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Die Polizisten nahmen sofort die Verfolgung des Täters auf. In einem Hinterhof an der Pfarrstraße trafen sie auf einen 55-Jährigen, auf den die Beschreibung der Zeugen passte. Sie nahmen ihn vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ein. Ein mutmaßliches Tatwerkzeug konnten die Einsatzkräfte allerdings nicht bei dem 55-Jährigen finden.

Von tm

Auf der Internetseite Mundraub.org können Nutzer eintragen, an welchen Stellen im öffentlichen Raum kostenlos Obst, Kräuter und Nüsse gepflückt und gesammelt werden können. Auch in Hannover sind mehr als 100 Orte eingetragen. 

09.09.2019

Zwei Lottospieler aus Hannover haben am Sonnabend 6,8 Millionen Euro gewonnen. Sie sind bereits die dritten Lottomillionäre in der Region in diesem Jahr. Lotto-Sprecherin Petra-Kristin Bonitz gibt Tipps, was man nach einem Millionengewinn tun sollte – und was besser nicht.

09.09.2019

Die Feuerwehr ist am Sonntagmorgen in die Südstadt ausgerückt. Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses war gegen 6.20 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Als Ursache kommt, nach Angaben der Polizei, fahrlässige Brandstiftung in Betracht.

09.09.2019