Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Theater in der Grundschule Tegelweg lehrt Schüler Tücken der Sprache
Nachrichten Hannover Theater in der Grundschule Tegelweg lehrt Schüler Tücken der Sprache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 23.05.2019
In der Grundschule Tegelweg ging es im Theaterstück „Die Händlerin der Worte“ um gleich klingende Worte mit unterschiedlicher Bedeutung. Quelle: Katrin Kutter
Sahlkamp

Diese Händlerin verkauft keine Äpfel oder Birnen, sondern Wörter und Artikel. Und das ist nicht immer eine eindeutige Sache, wie die Zweit- und Drittklässler der Grundschule Tegelweg erfahren. „Heißt es die Leiter oder der Leiter? Die See oder der See?“, fragt die Händlerin. Erst im Zusammenhang erschließt sich die Bedeutung. Genauso wie bei den Teekesselchen, also den Wörtern, die gleich klingen, aber unterschiedliche Bedeutungen haben. Ist es der Hahn, der kräht, oder der Wasserhahn? Ist es die Glühbirne oder die zum Essen? Der Nagel, der am Finger wächst, oder der, der das Bild in der Wand hält? Vogel Strauß oder Blumenstrauß?

Der Ton macht die Musik

Es sei gar nicht so wichtig, was man sage, betont die Händlerin, sondern auch wie man es sage: „Der Ton macht die Musik, diesen Spruch habt Ihr doch bestimmt schon mal gehört, oder?“ Die Kinder, die in der Turnhalle sitzen und das Theaterstück ansehen, nicken zustimmend. So bunt wie das Kostüm der Hauptdarstellerin, so lustig ist auch ihre Darbietung. Den Schülern gefällt es, wie ihr lautes Lachen zeigt. Besonders viel Anklang findet das längste Wort, das die Darstellerin im Koffer hat: „Knusperhaferflocken-Erdbeer-Sensationsgeschmackserlebnis“.

Das Stück „Die Händlerin der Worte und der Artikelomat“ ist bereits das zweite Stück der Nimmerland Theaterproduktion, die ihren Sitz in Ludwigshafen am Bodensee hat, über den Gebrauch von Wörtern im Alltag. Seit der Premiere 1999 haben bereits mehr als 300.000 Grundschüler das Stück gesehen.

Von Saskia Döhner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat im Rahmen ihrer Großrazzia gegen einen Drogenring aus Hannover am Mittwoch Drogen, Schmuck, Waffen und Geld im Gesamtwert von einer halben Million Euro sichergestellt. Am Freitag wurde der Fund im Landeskriminalamt präsentiert. Gleichzeitig nahmen die Ermittler einen sechsten Verdächtigen fest.

10.05.2019

In der Diskussion um eine mögliche Rückkehr des vorläufig suspendierten Stadtrats Harald Härke ins Rathaus zeigt die SPD jetzt eine klare Haltung: Härke dürfe nicht wieder in der Stadtverwaltung arbeiten. Seine Abwahl müsse rechtlich geprüft werden.

13.05.2019

In unserer aktuellen Video-Kolumne empfehlen wir diese fünf Konzerte für Musik-Nerds und Neugierige: Michelle Ailjets, Fabrizio Cammarata, Jeremias, Daniel Brandt (Kunstfestspiele Herrenhausen) und Ventura.

10.05.2019