Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Stadt sagt Kirschblütenfest ab
Nachrichten Hannover Stadt sagt Kirschblütenfest ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 28.04.2019
Enttäuschter Besucher: Dominic Lehmann im Hiroshima-Hain. Quelle: Simon Benne
Hannover

In der Mittagszeit ging am Sonntag ein heftiger Schauer über dem Hiroshima-Hain auf der Bult nieder. Daher hat die Stadt kurzfristig entschieden, das japanische Kirschblütenfest abzusagen. „Wir haben die Entscheidung in Absprache mit den beteiligten Vereinen getroffen“, sagt eine Mitarbeiterin des Kulturbüros. Zahlreiche Helfer seien während des Aufbaus kräftig durchnässt worden. Man habe die kostbaren Instrumente des Mandolinen-Orchesters nicht dem Regen aussetzen wollen, und auch für die Stelzenläufer wäre der Einsatz zu gefährlich gewesen.

Mehr als 100 Besucher, die vergeblich gekommen waren, zeigten sich enttäuscht – zumal zum Zeitpunkt der geplanten Eröffnung um 14 Uhr wieder die Sonne am Himmel strahlte. „Ich kann die Entscheidung nicht nachvollziehen“, sagt Dominic Lehmann. Der Japan-Fan, der einen Kimono angezogen hatte, war eigens aus Hildesheim angereist.

Von Simon Benne

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stabübergabe im Ricklinger Bad: Der SV Aegir hat den Betrieb der Einrichtung an die Stadt übergeben. Sportdezernentin Konstanze Beckedorf versprach bei der Saisoneröffnung, das Bad zu erhalten.

01.05.2019
Hannover Stadt gibt zentrale Termine bekannt - Anmeldungen für Fünftklässler im Mai und Juni

Im Mai und Juni sind die zentralen Anmeldetermine für die künftigen Fünftklässler in Hannover.

28.04.2019

Ein Hochzeitskorso auf der Autobahn 2 bei Hannover hat alle Verkehrsteilnehmer am Sonnabend in Gefahr gebracht. Vier Autos bremsten auf Tempo 80 herunter und hinderten alle anderen daran, sie zu überholen. Die Polizei suchte zwar umgehend nach den Verursachern, konnte sie aber nicht mehr finden.

28.04.2019