Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Neustart an gleicher Stelle: New Yorker eröffnet in Hannovers Bahnhofstraße
Nachrichten Hannover Neustart an gleicher Stelle: New Yorker eröffnet in Hannovers Bahnhofstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 27.11.2019
Die Modekette New Yorker eröffnet wieder in der Bahnhofstraße. Quelle: Elisabeth Woldt
Anzeige
Hannover

Die Modekette New Yorker feiert die Eröffnung einer Filiale in der Bahnhofstraße – wieder einmal. Eineinhalb Jahre ist es her, dass das Unternehmen seine Dependance in Hannovers Haupteinkaufsmeile aufgab. Jetzt wird die Neueröffnung an gleicher Stelle in den Räumen der Bahnhofstraße 6 gefeiert. Die Türen öffnen sich am Donnerstag, 28. November, um 10 Uhr. Künftig wird die Filiale montags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr geöffnet sein.

Gewerkschaft: Will sich New Yorker unliebsamer Mitarbeiter entledigen?

Über die Gründe, warum New Yorker sein Geschäft in der Bahnhofstraße zunächst schließt und dann wieder öffnet, gibt es unterschiedliche Ansichten. Das Unternehmen teilte im Frühjahr vergangenen Jahres mit, dass der Mietvertrag auslaufe. Zudem gebe es in der Ernst-August-Galerie bereits eine nahe gelegene Niederlassung mit 1400 Quadratmetern Verkaufsfläche. Die Gewerkschaft Verdi hatte hingegen den Verdacht, dass sich New Yorker unliebsamer Mitarbeiter entledigen wollte. Tatsächlich galten die rund 50 Beschäftigten als besonders streikfreudig, wenn es darum ging, Kollegen anderer Modehäuser im Arbeitskampf zu unterstützen. Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi kündigte New Yorker allen Mitarbeitern in der Bahnhofstraßen-Niederlassung. Jetzt öffnet die Filiale wieder – dem Vernehmen nach mit neuer Mitarbeiterschaft.

Rabattaktionen und Party zur Eröffnung

Zur Wiedereröffnung hat das Unternehmen Rabatt-Aktionen geplant. Die ersten 100 Kunden sollen einen Einkaufsgutschein im Wert von 30 Euro erhalten, teilt New Yorker im Internet mit. Vom 28. bis 30. November bekommen Kunden einen Rabatt von zehn Prozent, sollten sie Mode im Wert von mehr als 30 Euro erwerben. Zum Eröffnungstag hat New Yorker ab 16 Uhr einen DJ und Tänzer engagiert.

New Yorker hatte das Haus in der Bahnhofstraße im Jahr 2005 von Karstadt gekauft und 2006 seine Filiale eröffnet. Insgesamt betreibt New Yorker mehr als 1000 Filialen in 40 Ländern und hat mehr als 16.000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Braunschweig.

Lesen Sie mehr

Von Andreas Schinkel

Die Krankenhäuser wenden sich mit einer Resolution an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Die Kliniken fürchten, dass künftig Schlaganfallpatienten abgewiesen werden müssen – allein in Hannover sind derzeit aus Personalmangel 38 Intensivbetten gesperrt.

27.11.2019
Hannover Ladeneröffnung in Hannover-List Kind der Stadt: Nachwuchs für den Nachwuchs

Nachhaltig und multifunktional: In gleich zwei Läden bietet „Kind der Stadt“, Podbielskistraße 8 und 10, in Hannover-List alles für die Erstausstattung und das Kinderzimmer. Das Geschäftsmodell kommt auch in Hamburg und Bremen gut an.

27.11.2019

„Wer vertraut wem in den Medien?“ – Das ist eine Frage, die auch Nachwuchsjournalisten bewegt. Darüber diskutierten sie am Dienstagabend mit „Heute-Journal“-Moderator Claus Kleber, und schnell wurde klar: Es gibt Unterschiede zwischen den Generationen, doch der Dialog kann helfen.

27.11.2019