Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Ladendieb stiehlt Parfüm im Wert von fast 400 Euro
Nachrichten Hannover Ladendieb stiehlt Parfüm im Wert von fast 400 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 27.06.2019
Bahnkunden warten im Hauptbahnhof in Hannover auf ihre Weiterreise. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Ein Ladendieb hat am Dienstag zwei teure Flaschen Chanel aus einer Parfümerie im Hauptbahnhof gestohlen. Die Ware hatte einen Wert von 367 Euro. Allerdings wurde die Tat von einem Detektiv beobachtet, sodass der betrunkene Lette kurze Zeit später von der Bundespolizei festgenommen werden konnte.

Ladendieb in Polizeigewahrsam

Nach Angaben der Ermittler hatte der obdachlose Ladendieb einen Alkoholwert von 1,89 Promille und ist bereits mehrfach polizeilich wegen Diebstahls in Erscheinung getreten. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft kam der Verdächtige anlässlich eines beschleunigten Verfahrens ins Polizeigewahrsam.

Bundespolizei fasst Schwarzfahrer

Darüber hinaus nahmen Zivilfahnder der Bundespolizei ebenfalls am Dienstag einen 25-jährigen Polen im Hauptbahnhof fest. Der Mann wurde per Haftbefehl wegen wiederholten Schwarzfahrens gesucht, weil er eine Geldstrafe von 1700 Euro hätte zahlen müssen. Da der junge Mann die Summe nicht aufbringen konnte, bleibt er nun ersatzweise für 170 Tage in der Justizvollzugsanstalt Hannover.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von pah

Die Kommunikationschefin im Rathaus, Annika Schach, verlässt die Stadtverwaltung nach nur einem Jahr und wechselt am 1. September wieder zur Hochschule Hannover. Der ehemalige Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) hatte Schach eingestellt – die Professorin gilt unter anderem als Expertin für Krisenkommunikation.

29.06.2019

Der 59-jährige Dieter Rohrberg wird Hannovers Berufsfeuerwehr führen. Er ist bereits seit vielen Jahren Stellvertreter des scheidenden Feuerwehrchefs Claus Lange. Nach Informationen der HAZ hat es nur einen einzigen weiteren Bewerber auf den Posten gegeben.

29.06.2019

Eine 29-Jährige hat in Hannover eine Kontrolleurin attackiert, die in der S-Bahn die Fahrscheine überprüfen wollte. Die junge Frau schlug auf ihr Opfer ein und konnte im Hauptbahnhof zunächst fliehen. Ihr wurde allerdings ein Gegenstand zum Verhängnis, den sie am Tatort verloren hatte.

26.06.2019