Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Was war am Montagabend am Himmel über Linden zu sehen?
Nachrichten Hannover Was war am Montagabend am Himmel über Linden zu sehen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 08.10.2019
Der leuchtende Fleck am Himmel ist der oberen Bildmitte gut auszumachen. Quelle: Screenshot
Anzeige
Hannover

Was ist das für eine rätselhafte Lichterscheinung dort am Himmel über dem Lindener Küchengartenplatz? Am Montagabend um 18.52 Uhr hielten Beobachter die Handykamera in Richtung Nordwesten zum Himmel und filmten dieses leuchtende Dingsda. Natürlich, kein Ufo! Etwa ein Komet? Hier der Film:

Die HAZ wollte es genau wissen und hat beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln nachgefragt. Die Antwort: Auf der Basis dieses Videos sei die Bestimmung nicht möglich. Und dann noch der Hinweis: Beim DLR habe man in jüngster Zeit häufiger mit derlei Anfragen zu tun gehabt. „Das hat inflationäre Züge angenommen“, sagte Sprecher Andreas Schütz mit Hinweis auf den jüngst über Deutschlands Norden beobachteten Knall, bei dem es sich um einen Meteoriten oder Asteroiden gehandelt haben könnte.

„Wieder einmal nichts Astronomisches“

Zweite Anfrage bei denen, die in Hannover mit quasi professioneller Hingabe und gar nicht so weit entfernt vom Küchengarten in den Himmel gucken: bei der Volkssternwarte auf dem Lindener Berg. Dort antwortete Benjamin Knispel: „Ziemlich eindeutig ein Kondensstreifen eines Flugzeugs, der von der Sonne beleuchtet wird. Auf Flughöhe scheint die Sonne noch sehr hell, während sie am Boden schon untergegangen ist oder gerade untergeht. Zudem ist das Flugzeug mit seinem Kondensstreifen recht weit entfernt, so dass durch die entsprechende Perspektive der Kondensstreifen stark verkürzt erscheint. So etwas kann man bei klarem Wetter im Grunde genommen jeden Abend oder Morgen sehen.“

Und auch hier von Knispel der Hinweis: „Wieder einmal nichts Astronomisches, die Tageslichtfeuerkugel über der Nordsee von vor einigen Wochen wirkt noch immer nach …“

Knall über Kiel: Der Bericht zum Himmelsphänomen vom 13. September 2019.

Auch kein Komet: Die Beobachtung einer HAZ-Leserin über dem Altwarmbüchener See vom 15. September 2019

Von haz

Hannover Schwulen- und Lesbenszene Hannover Homosexuelle Ampelmännchen kommen gut an

Ein echtes Zeichen für Toleranz oder nur ein symbolpolitisches Feigenblatt? Die Schwulen- und Lesbenszene reagiert positiv auf die gleichgeschlechtlichen Ampelmännchen, die im nächsten Frühjahr während des Christopher Street Days installiert werden sollen. Sie hat aber weitergehende Forderungen.

03.12.2019

Überfüllte Flüchtlingszüge, Leben in Notunterkünften – und große Hoffnungen: Vor 30 Jahren kamen Scharen von DDR-Bürgern nach Hannover. Was haben sie hier erlebt? Die HAZ sucht Zeitzeugen, die sich an die Monate der Wende in der Stadt erinnern.

08.10.2019

Mit seiner Gier hätte er die Stadt Leipzig fast ruiniert. Doch nun bekommt Klaus Heininger eine ungewöhnliche Quittung. Die Leipziger Wasserwerke haben ihren früheren Chef auf mehr als 23 Millionen Euro Schadensersatz verklagt – an seinem neuen Wohnsitz in Hannover.

08.10.2019