Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Am Wochenende kommt die Hitze – und dann Gewitter
Nachrichten Hannover Am Wochenende kommt die Hitze – und dann Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 28.05.2018
Dier Wetterfrösche erwarten einen weiteren Anstieg der Temperaturen. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Warm ist es schon seit Tagen, jetzt soll es in Hannover auch noch richtig heiß werden. Die Meteorologen rechnen für das Wochenende mit einem Anstieg der Temperaturen auf Werte bis 29 Grad, am Montag und Dienstag sogar auf über 30 Grad. Dann steigt die Gefahr von Unwettern auch in der Region Hannover stark an. Nach dem derzeitigen Stand erwarten die Meteorologen für Donnerstag Gewitter in der Region. Aber die Wetterlage ist derzeit so labil, dass sich die Vorhersagen kurzfristig ändern können. Der Trend sagt aber zumindest bis zum ersten Juniwochenende für die Region Hannover ein Anhalten der sehr heißen Wetterlage voraus.

Während bei uns seit Tagen bestes Sommerwetter herrscht, sind der Westen und der Südwesten, aber auch der Osten immer wieder von schweren Unwettern betroffen. Das liegt an feuchter Luft aus dem Mittelmeerraum, die nicht gegen die trockene Luft aus dem Nordosten vorankommt, berichtet Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Qmet. An der Luftmassengrenze bilden sich dann immer wieder heftige Gewitter, die sich kaum bewegen. Daher kann es innerhalb von kurzer Zeit zu heftigen Niederschlägen kommen. Am Donnerstag war besonders das Vogtland in Sachsen betroffen, dort fielen örtlich innerhalb von 12 Stunden 152 Liter pro Quadratmeter, das ist das Doppelte der üblichen Monatsmenge.

Von Mathias Klein

Anzeige