Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Schwarzfahrer randaliert bei Festnahme
Nachrichten Hannover Schwarzfahrer randaliert bei Festnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 19.01.2020
Ein Polizist wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

Ein Bundespolizist ist am Sonnabend bei der Kontrolle eines Schwarzfahrers leicht verletzt worden. Der Beamte wollte gemeinsam mit Kollegen einen 19-Jährigen überprüfen, der in einem Zug von Hannover nach Bremen ohne Fahrschein ertappt worden war. Bei der Kontrolle ging der junge Mann auf die Beamten los.

Der Zugbegleiter des IC 2036 hatte am Sonnabend gegen 18.40 Uhr die Bundespolizei informiert und um die Feststellung der Personalien des 19-Jährigen gebeten. Der junge Mann ohne Fahrkarte verweigerte im Zug die Herausgabe seines Ausweises und sollte beim nächsten Halt in Bremen zur Wache geführt werden.

Polizist kommt zur Untersuchung ins Krankenhaus

Auf dem Bahnsteig sperrte sich der 19-Jährige allerdings gegen die Maßnahmen der Polizei. Beamte brachten ihn zu Boden. Beim Versuch, seine Arme zu fixieren, traf der Schwarzfahrer einen 31-jährigen Bundespolizisten am Kopf. Der Beamte erlitt eine Prellung und klagte über Kopfschmerzen und Übelkeit. Vorsorglich wurde der Beamte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, konnte es aber nach der Untersuchung wieder verlassen. Er brach seinen Dienst dennoch ab.

Der 19-jährige Schwarzfahrer wird sich wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Erschleichens von Leistungen verantworten müssen. Nach dem Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen konnte er die Polizeiwache wieder verlassen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

 

Von Tobias Morchner

Gesamtschule oder Gymnasium, Oberschule oder Realschule – die Stadt Hannover bietet am Montag, 20. Januar, einen Infoabend für Eltern von Viertklässlern an. Es gibt sogar eine Kinderbetreuung.

19.01.2020

Zwei maskierte Männer haben am Sonnabend in Alt-Laatzen einen Mitarbeiter eines Supermarktes überfallen. Obwohl sie dabei den Schlüssel zum Tresor des Geschäfts erbeuteten, flüchteten sie anschließend ohne Beute.

19.01.2020

Es gibt in Hannover einige Betriebskantinen, die auch der Öffentlichkeit zugänglich sind. HAZ-Restaurantkritiker Hannes Finkbeiner hat zwei besucht – und war überrascht über die gute Qualität.

19.01.2020