Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover ICE defekt: Fahrgäste müssen bei Hannover auf offener Strecke umsteigen
Nachrichten Hannover ICE defekt: Fahrgäste müssen bei Hannover auf offener Strecke umsteigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:23 17.02.2020
ICE-Rücklichter: Der Zug nach Hamburg hatte einen technischen Defekt. Quelle: Silas Stein/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Ein ICE ist auf der Fahrt von München nach Hamburg-Altona mit einem technischen Defekt in der Region Hannover liegengeblieben. Rund 250 Reisende mussten am Montagabend zwischen Isernhagen und Burgwedel auf offener Strecke in einen Ersatzzug umsteigen, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn sagte. Eine Gefahr habe für die Passagiere nicht bestanden. Der Fernverkehr wurde über Lehrte umgeleitet. Die Passagiere der nachfolgenden Züge mussten dadurch mit etwa 30 Minuten Verspätung rechnen.

Von lni

Seit mehr als 30 Jahren steht Oliver Perau auf der Bühne. Der 50-jährige Musiker aus Hannover ist ein vielseitiger Künstler: Er ist Frontman der Rockband Terry Hoax, er swingt als Juliano Rossi – und in Heimen singt er Schlager, um Demenzkranken zu helfen.

17.02.2020

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sucht eine Pilotstadt für den Versuch, Pakete mit Stadtbahnen durch urbane Räume zu transportieren. In Hannover will man darüber nachdenken, sich dafür zu bewerben.

18.02.2020

Neue Farben, mehr Auswahl: Nach 17 Jahren führt die Bahn eine neue Dienstbekleidung ein – entworfen hat sie Star-Modedesigner Guido Maria Kretschmer. Was an der neuen Kollektion gelungen ist und was nicht, das erklärt eine Expertin, die sich die Vorstellung der Bahn in Hannover angeschaut hat.

17.02.2020