Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Kult-Kaufhaus Hema in Hannover eröffnet
Nachrichten Hannover Kult-Kaufhaus Hema in Hannover eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 10.11.2018
Geben den Startschuss: Jan Mordang (von links), Nadja Behrens und Richard Flint von Hema mit Gabriele Zingsheim, Leiterin der Wirtschaftsförderung (Zweite von rechts). Quelle: Fotostudio 54
Anzeige
Hannover

Kultiges aus Amsterdam in Hannovers City: Das holländische Kaufhaus Hema hat am Freitag seine erste hannoversche Filiale eröffnet. In der Karmarschstraße 16 können Kunden nun auf 400 Quadratmetern und zwei Etagen Produkte aus den Bereichen Büro, Wohnen, Küche, Bad sowie Artikel für Babys und Kinder kaufen.

In Holland gilt Hema längst als Kultmarke. Das Kaufhaus wurde 1926 als „Holländische Gesellschaft für Einheitspreise aus Amsterdam“ gegründet – und mit den vier Buchstaben Hema abgekürzt. Ziel der beiden Unternehmer Leo Meyer und Arthur Isaac war es, Dinge des täglichen Gebrauchs mit ansprechendem Design und zu niedrigen Preise anzubieten.

Anzeige

In Deutschland ist Hema seit 2002 vertreten. Mittlerweile gibt es 19 Filialen mit insgesamt 200 Mitarbeitern. Man sei in den „Bestlagen“ in Städten wie Köln, Frankfurt, Berlin und Stuttgart vertreten, wirbt die Marketing-Abteilung. Und dieses Attribut gelte auch für den neuen Standort in Hannover.

Von Juliane Kaune