Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Polizei nimmt mutmaßliche Handy-Räuber fest
Nachrichten Hannover Polizei nimmt mutmaßliche Handy-Räuber fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:31 16.04.2018
Die Polizei ermittelt nach einem Handy-Raum in der Nacht zu Sonntag in der City. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

 Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen in der Innenstadt zwei 21 und 22 Jahre alte Männer festgenommen. Sie sollen einem 20-Jährigem das Handy abgenommen haben. Ein weiterer Versuch, noch ein Mobiltelefon zu rauben, war zudem gescheitert. Die Ermittler suchen noch weitere Komplizen.

Nach Angaben der Polizei waren gegen 2 Uhr zwei junge Frauen in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade unterwegs. Etwa in Höhe des Eingangs zu Kaufhof trafen sie auf fünf junge Männer. Zwischen den Frauen und den Männern entstand ein Streit. In dessen Verlauf versuchte einer aus der Gruppe, einer 21-Jährigen das Handy abzunehmen. Er schubste die Frau dabei zu Boden. Ein Komplize ging auf die Begleiterin des Opfers zu, zog ihr an den Haaren und drückte sie zu Boden. Aus bislang ungeklärter Ursache ließen die Männer plötzlich von den Frauen ab und flüchteten ohne Beute. Die Opfer verständigten die Polizei.

Beamte der Polizeiinspektion Mitte nahmen die Verdächtigen kurz darauf in unmittelbarer Nähe des Tatorts fest. Der 22-Jährige bespuckte dabei einen der Polizisten. Plötzlich wurden die Fahnder von einem 20-Jährigen angesprochen. Er berichtete, dass die Festgenommenen ihn zuvor im Hauptbahnhof verprügelt und ihm das Handy abgenommen hatten. Die Ermittler durchsuchten die  mutmaßlichen Räuber und stellten tatsächlich das Telefon des 20-Jährigen bei ihnen sicher.

Die Verdächtigen wurden nach ihrer Befragung auf der Wache wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Polizei sucht Hinweise zu den drei Begleitern der jungen Männer. Alle Gesuchten sehen südländisch aus und waren dunkel gekleidet. Zeugen können sich unter der Nummer (0511) 1092820 melden.

Von tm

In einem leer stehenden Gebäude einer ehemaligen Bundeswehrkaserne wurde am Sonnabend offenbar von Unbekannten ein Feuer gelegt. Die Polizei sucht nun Zeugen mit Hinweisen zu dem Brand auf dem Gelände an der General-Wever-Straße in Hannover-Bothfeld.

15.04.2018
Hannover Kestner Gesellschaft - Essen für die Digitalisierung

120 Gäste kommen zum traditionellen Diner in die Kestner Gesellschaft. Mit dem Spendenaufruf will das Museum seine Ausstellungen besser im Internet verbreiten. 

17.04.2018

Die neue Skatehalle Gleis D startet voraussichtlich im Herbst. Sonnabend hat der Betreiberverein das Gelände der Öffentlichkeit vorgestellt.

17.04.2018