Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Wie arbeiten Kulturschaffende rechtssicher an Schulen?
Nachrichten Hannover Wie arbeiten Kulturschaffende rechtssicher an Schulen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 26.04.2019
Juristin Inga Wolf-Marra: Die Verträge für Kulturschaffende sollten rechtssicher sein Quelle: LKJ Niedersachsen/Vanessa Boschke
Hannover

Kulturschaffende, die in Kooperationsprojekten an Schulen tätig sind, brauchen rechtssichere Arbeitsverträge. Sonst drohen ihnen möglicherweise hohe Nachzahlungen, wenn die Deutsche Rentenversicherung ihre Verträge prüft. Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen informiert am 8. Mai in einer kostenlosen Fortbildung über mögliche juristische Fallstricke, wenn Kulturschaffende an Schulen arbeiten.

Rechtsberatung für Kulturschaffende an Schulen

Die zweistündige Veranstaltung trägt den Titel „Darf ich das?“, Juristin Inga Wolf-Marra gibt Tipps für eine rechtssichere Vertragsgestaltung. Die Rechtsberatung der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung gibt es seit 2017, als die Kontaktstelle Kultur macht Schule mit Förderung des Wissenschaftsministeriums eingerichtet wurde. Interessierte können sich unter https://kulturmachtschule.lkjnds.de/rechtsberatung/fortbildung/anmeldung.html für die Fortbildung am 8. Mai anmelden.

Von Saskia Döhner

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kontrollen des Gesundheitsamts böten für die Schulen die Chance, besser zu werden, sagt die Gesundheitsdezernentin der Region Hannover, Cora Hermenau.

26.04.2019
Hannover Wetter in der Region Hannover - Meteorologe warnt vor Staubsturm

Durch den kräftigen Wind aufgewirbelter Staub von Äckern oder Baustellen kann zu einer Gefahr für den Verkehr werden. Auch die Region Hannover ist betroffen.

26.04.2019

Im Mai geht es am Gutshof Wienhausen um Blumenpracht und Gartenkultur. HAZ-Leser können Karten gewinnen.

23.04.2019