Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Grünen wünschen sich mehr Werbung für Kunstfestival
Nachrichten Hannover Grünen wünschen sich mehr Werbung für Kunstfestival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:17 17.01.2019
Das beliebte Spiegelzelt neben dem Schloss Herrenhausen wird auch in diesem Jahr aufgebaut. Quelle: Philipp von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Hochkarätige Künstler und Regisseure, attraktive Spielorte und ein Geburtstagsfest mit freiem Eintritt – das neue Programm für die Kunstfestspiele trifft in der Ratspolitik auf breite Zustimmung. „Das ist ein Festival für alle Menschen“, sagt SPD-Fraktionschefin Christine Kastning am Donnerstag in der gemeinsamen Sitzung von Kultur- und OB-Ausschuss. Hannover spiele jetzt mit dem Festival in der „Oberliga“, meint FDP-Fraktionschef Wilfried Engelke. Grünen-Kulturexperte Daniel Gardemin siedelt die Kunstfestspiele noch höher an und spricht von der „Bundesliga“. „Das sollte Ansporn für uns sein, noch einen Schritt weiterzugehen“, sagt Gardemin. Er fordert, das Festival bundesweit stärker zu bewerben und Angebote für Städtereisende zu unterbreiten.

Die Kunstfestspiele feiern in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Erneut gelingt es Intendant Ingo Metzmacher, attraktive Produktionen und namhafte Künstler nach Hannover zu holen. Am 12. Mai soll der Geburtstag des Festivals gebührend gefeiert werden. Veranstaltungen finden auf der Lindenallee im Georgengarten statt, im Ehrenhof des Schlosses Herrenhausen sowie auf dem Areal zwischen Orangerie und Galerie. Der Eintritt in die Herrenhäuser Gärten ist an diesem Tag frei.

Anzeige

Von Andreas Schinkel

Hannover Venedig, Helsinki und andere Urlaubsorte - Das sind die neuen Flugziele ab Hannover
20.01.2019
20.01.2019
Anzeige