Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Kiosk am Moltkeplatz soll Café werden – aber wer ist eigentlich zuständig?
Nachrichten Hannover Kiosk am Moltkeplatz soll Café werden – aber wer ist eigentlich zuständig?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 03.01.2020
Viele Anwohner wünschen sich, dass aus dem alten Kiosk ein Café mit Außenbewirtung wird. Quelle: Susanna Bauch
List

Dass ein Café den Kiosk am Moltkeplatz in der List ersetzt, ist allgemeiner Wunsch. Bürger wollen das genauso wie der Bezirksrat Vahrenwald-List,...

Erfinder Karsten Bettin ist auf Erfolgskurs mit seinem weltweit kleinsten Faltrad. Die ersten 300 Exemplare sind in einer Montageanlage in Hannover-Waldheim produziert und ausgeliefert worden. 2020 sollen 10.000 Stück gefertigt werden.

03.01.2020

Wer mehr Geld hat, soll auch mehr für Anwohnerparkausweise zahlen – das fordert die Autolobby VDA. Hannovers Ratspolitik reagiert reserviert und schlägt vor: Macht die Gebühren von der Autogröße abhängig. Eine Grünen-Politikerin hält „800 Euro und mehr“ für SUV für angemessen.

03.01.2020
Projekt in der Nordstadt - Baustopp für umstrittenes Uni-Projekt

Beim Abriss des sogenannten versunkenen Schlösschens für einen umstrittenen Uni-Neubau in der Nordstadt von Hannover hat das Gewerbeaufsichtsamt am Donnerstag einen Baustopp verhängt. Anwohner hatten die Bauaufsicht aus Angst vor Asbest gerufen.

03.01.2020