Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover „Lüttje Lage“: Die Helden meiner Jugend
Nachrichten Hannover „Lüttje Lage“: Die Helden meiner Jugend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 26.10.2018
Simon Benne Quelle: Franson
Anzeige
Hannover

Ein gut sortierter Dachboden ist eine stete Quelle nostalgischer Poesie. Dort lagern ja die Hinterlassenschaften ganzer Lebensabschnitte; und wer beim Stöbern in der eigenen Vergangenheit nicht gelegentlich von wohliger Melancholie übermannt wird, kann kein Herz haben. So saß ich mit glänzenden Augen über einer Kiste meiner alten Kinderbücher, als meine Töchter die Bodenleiter erklommen.

„Was issn das?“, fragten sie. Ich hielt ihnen Otfried Preußlers „Der kleine Wassermann“ entgegen. Mein literarisches Erweckungserlebnis. Der Titelheld hat Schwimmhäute zwischen den Zehen, aber er ist kein Frosch. Er hat grüne Haare, aber er ist kein Punk. Er spielt bei Vollmond Harfe, aber er ist kein Waldorfschüler.

Ohne aufzublicken erzählte ich ein wenig davon, wie viele glückliche Stunden meiner Kindheit ich mit dem Kleinen Wassermann auf dem Grund des Mühlenweihers verbracht hatte. Dann griff ich zu einem Karl-May-Band. Winnetou imponiert mir bis heute kolossal. Er ist die apachische Inkarnation deutscher Tugenden. Edel, hilfreich und gut; eine Art berittener Richard von Weizsäcker. Meine Töchter aber hatten sich schon einem historischen Micky-Maus-Heft zugewandt.

„Das geht ja gar nicht“, sagten sie nach einiger Zeit mit gekräuselten Lippen. Angewidert deuteten sie auf Daisy Duck. Pinke Schleife, große Klimperaugen, eine Dame bis zur Schwanzfeder. Mir war sofort klar, dass meinen Töchtern ein solches Frauenbild grundfremd ist. Daisy stammt eben noch aus der „Fräulein“-Zeit, dem Windschatten der Emanzipation. Sie ist – heul, schluchz, grein! - das Produkt einer Gesellschaft, die noch nicht reif war für Miss Piggy.

Ich forderte etwas Respekt ein: „Das sind lauter Helden meiner Jugend!“, sagte ich. Ein wenig taten mir meine Töchter aber auch leid. Ich weiß schon, dass jede Generation ihre eigenen Vorbilder hat. Aber bis ihre Bibi-Blocksberg-CDs nostalgische Patina ansetzen, werden sie sehr, sehr viel Zeit auf dem Dachboden herumliegen müssen.

Lüttje Lage: Hier finden Sie weitere lustige Texte aus unserer Serie

Von Simon Benne

Vier Männer zu Geldstrafen verurteilt – sie buchten kurzfristig und unter falschen Namen. Beliebt waren Ferienziele wie Ibiza, Kreta und Barcelona. Die gelackmeierten Reisekonzerne reagierten meist viel zu spät.

24.10.2018

Nur in München und Oberhausen sind unter Deutschlands Städten die Flächen stärker versiegelt als in Hannover. Herausgefunden hat das ein Institut mit Hilfe von Satellitenaufnahmen.

27.10.2018

MHH-Chef Christopher Baum wurde zunächst in seinem Amt wiedergewählt – nun aber wechselt er plötzlich nach Lübeck. Auf der Suche nach den Gründen für den überraschenden Abgang könnte auch seine Frau eine Rolle spielen, die auch an der MHH arbeitet. Und genau das wurde zum Problem.

18.12.2018