Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Lüttje Lage: Die Vegetarierin
Nachrichten Hannover Lüttje Lage: Die Vegetarierin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 07.07.2019
Mathias Klein. Quelle: HAZ

Sie sei ab sofort Vegetarierin, verkündete unsere Tochter mit ernstem Gesicht. Meine Frau und ich sahen uns ein wenig überrascht an. Denn die 12-Jährige war in ihrem bisherigen Leben gerade nicht durch besondere Zurückhaltung beim Fleischessen aufgefallen. Sie werde an den Wochentagen kein Fleisch essen, sondern nur noch am Wochenende, sagte sie. Und es wäre schön, wenn wir uns beim Essen nun darauf einstellen würden. Auf Nachfrage begründete sie den Sinneswandel dann noch mit Fridays for Future und dem Klimawandel. Und in den Urlaub wolle sie jetzt auch gar nicht mehr fliegen. Höchstens nach Griechenland, das sei ja schließlich nicht so weit.

„Alles klar“, sagte meine Frau. Zum Abendessen sollte es Salat mit Hähnchenstreifen geben. Als wir drei am Tisch saßen, schaute unsere Tochter unzufrieden. Sie hatte Salat ohne Fleisch auf dem Teller, wir beiden Salat mit ein bisschen Fleisch. Nein, nein, es sei nichts mit ihr, sagte sie und pikste schlecht gelaunt mit der Gabel eine Gurke auf.

Dann sprach sie doch ihre Gedanken aus. Ob wir nicht woanders essen könnten, fragte sie ziemlich laut. Das sei ziemlich ungerecht, in ihrer Anwesenheit Fleisch zu essen, weil wir doch wüssten, dass sie jetzt von montags bis freitags Vegetarierin sei. Wir bemühten uns ruhig zu bleiben. Sie sei von uns nicht zum Fleischverzicht gezwungen worden, meinte meine Frau. Es sei in Ordnung, wenn jemand vegetarisch essen wolle, dennoch würden wir auch weiterhin gemeinsam an einem Tisch essen.

Unsere Tochter dachte kurz nach, dann fragte sie, ob es sich bei dem Hähnchenfleisch um Biofleisch handele. Die Antwort warte sie erst gar nicht ab, sie nahm den Löffel und schaufelte sich den Rest des Fleisches auf den Teller. Es wurde noch ein gut gelaunter Abend.

Lüttje Lage: Hier finden Sie weitere lustige Texte aus unserer Serie

Von Mathias Klein

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einer S-Bahn von Hannover nach Paderborn sind am Sonnabend acht Männer in eine Schlägerei verwickelt worden. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem Zugbegleiter und einem Fahrgast. Als weitere Passagiere mitmachten, entbrannte ein wildes Handgemenge, das nur noch die Polizei beenden konnte.

07.07.2019
Hannover Weniger Besucher beim Schützenfest - Kommentar: Es liegt nicht nur am Wetter

Erst zu heiß, dann zu nass: Die Schützenfest-Veranstalter machen für den Besucher-Rückgang vor allem das Wetter verantwortlich. Die Preise nennen sie nicht – obwohl sie von Besuchern vielfach als zu hoch angesehen werden.

07.07.2019

In der U-Bahnstation Kröpcke in Hannover haben drei jugendliche Räuber einen 17-Jährigen überfallen. In der Nacht zu Sonnabend schlug einer der Täter auf das Opfer ein, anschließend verfolgten sie den jungen Mann bis nach Leinhausen. Bei der Polizei sind die Jugendlichen keine Unbekannten.

07.07.2019