Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover „Lüttje Lage“: Zwei Monate emanzipiert
Nachrichten Hannover „Lüttje Lage“: Zwei Monate emanzipiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 15.01.2020
Susanna Bauch Susanna Bauch g Quelle: HAZ

Väter spielen ja heute angeblich eine immer größere Rolle beim Thema Kinderbetreuung und -erziehung. Und so kommt es vor, dass man auch vormittags sch...

Jahrelang waren Biber in und um Hannover vor allem in der Leinemasch bei Laatzen, Döhren und Seelze aktiv. Jetzt aber sind die geschützten Nagetiere bis ins Zentrum vorgerückt. Etwa 100 Tiere gibt es in der Stadt, schätzen Jäger. Auch am Strandleben in Linden nagen sie Bäume an.

15.01.2020

Der Ernst August-Platz vor dem Hauptbahnhof bekommt am Donnerstag ein Legendenschild. Es weist daraufhin, dass der König von Hannover im Jahre 1837 die Verfassung aufhob und protestierende Beamte entließ. „Wir würden heute keinen Platz mehr nach einem Menschen benennen, der einen Staatsstreich anzettelte“, sagt Pirat Jürgen Junghänel, auf dessen Initiative das Schild angebracht wird.

15.01.2020

Beim Jahresauftakt der Wohnungswirtschaft in Hannover wird Grummeln über die Förderpolitik des Landes laut. Ministerpräsident Stephan Weil aber lässt das nicht gelten: Er fordert mehr Sozialwohnungen.

15.01.2020