Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Schüler lernen Medienberufe kennen
Nachrichten Hannover Schüler lernen Medienberufe kennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.07.2018
Madsack-Medienwoche: Schüler lernen Medienberufe kennen. v.l.n.r. Jessica Wendt, Mira Pitzke, Betreuerin Christin Tute, Lukas Hurst, Frederike Heuschen, Corinna Raddatz. Quelle: Foto: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Dass Journalisten auch zu eher ungewöhnlichen Tageszeiten arbeiten, manchmal in skurrile Situationen geraten und mit etwas Glück immer wieder ganz besonderen Menschen begegnen, hatte Corinna Raddatz schon geahnt. „Ich kann es mir jetzt aber viel besser vorstellen“, sagt die 16-Jährige von der Elsa-Brändström-Schule. Mit rund 20 weiteren Schülern lernt Corinna seit Montag die Madsack Mediengruppe kennen, zu der die HAZ gehört, und vor allem all die Berufsfelder, die ein großes Medienunternehmen bietet. Donnerstag geht es tatsächlich ums Texten für eine Zeitung. In Kleingruppen verfassen die Schüler Artikel über verschiedene Stationen bei ihrer Madsack-Medienwoche. Volontäre und Redakteure geben Tipps fürs Schreiben, so dass am Ende ein 16-seitiges gedrucktes Magazin entsteht.

Corinna hat, wie viele Teilnehmer der Madsack-Medienwoche, schon Erfahrung aus ihrer Arbeit bei der Schülerzeitung. Eine Lehrerin hat ihr geraten, Journalistin zu werden, weil sie gerne mit Sprache umgeht und gut formuliert. Den Zukunftstag bei Madsack hatte Corinna jedoch verpasst. Deshalb hat die 16-Jährige sich jetzt für den Workshop beworben, als ihre Mutter ihr die Anzeige dafür hinlegte. „Ich weiß jetzt besser, wie der Weg zum Beruf verläuft. Aber ob ich tatsächlich unter Zeitdruck Artikel schreiben kann?“

Johanna Lucks vom Gymnasium Lehrte gefällt es besonders gut, dass sie verschiedene Medienbereiche erkunden kann. „Finanzen, Werbung, Marketing – es gehören wirklich viele interessante Abteilungen zu so einem Unternehmen.“ Das habe sie vorher nicht geahnt, bekennt die Schülerin. Als eine Aufgabe überlegen die Teilnehmer sich spielerisch ein Werbekonzept für das Online-Portal Reisereporter. „Es ist cool, dass wir viel praktisch ausprobieren können“, schwärmt Johanna. Spannend findet Laura Janiesch auch den Besuch bei TVN. Dort dürfen die Schüler Ton- und Bildaufnahmen für einen kleinen Film machen. „Im Schnittstudio hat ein Mitarbeiter uns dann gezeigt, wie er einen Beitrag schneidet und Bilder verpixelt“, erzählt die 18-Jährige von der Integrierten Gesamtschule Lehrte zufrieden.

Die Madsack-Medienwoche läuft zum dritten Mal. Organisiert haben die Aktion die Madsack-Azubis Katja Pautz und Lennard Jürgens, mit 19 und 20 Jahren kaum älter als die teilnehmenden Schüler. Christina Ebenal aus der Personalentwicklung unterstützt die beiden angehenden Medienkaufleute bei dem Projekt. Von den Schülern gibt es am Ende ein dickes Lob. Gut durchgeplant und spannend sei die Woche, sagt Laura. „Vieles ist unerwartet und interessant. Auch Technik wird so vermittelt, dass es gut verständlich ist“, betont Frederike Heuschen von der St.-Ursula-Schule.

Von Bärbel Hilbig

Ein außergewöhnliches Spielmannszug-Konzert, Fanfaren-Disko und ein Popstar: 1000 Zuschauer feiern mit ihren Fanfaren-Corps auf dem Schützenfest Hannover eine fulminante Party im Alt-Hanovera. Nach dem Finale gibt es eine große Überraschung für alle Teilnehmer...

05.07.2018

„Ich wäre schon früher in meiner Karriere im Gaypeople-Zelt aufgetreten“, sagt Schlagerstar Ireen Sheer im HAZ-Interview. Doch die 69-Jährige hat auch erlebt, wie schwer es für ihre Kollegen war, sich zu outen.

08.07.2018

Ein 16-Jähriger hat in der Nacht zum Donnerstag versucht in die die IGS Roderbruch einzubrechen. Polizisten konnten ihn noch vor Ort festnehmen, nachdem der Jugendliche die Alarmanlage ausgelöst hatte.

05.07.2018