Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Kunstwerk am Maschsee: Stadt zahlt 14.000 Euro für Gerüst – doch passiert ist nichts
Nachrichten Hannover Kunstwerk am Maschsee: Stadt zahlt 14.000 Euro für Gerüst – doch passiert ist nichts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 12.07.2019
Im März wurde der Hellebardier am Maschsee eingerüstet – seitdem ist nichts passiert. Jetzt wird das Gerüst wieder abgebaut. Quelle: Samantha Franson
Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!
Alles auf einen Blick Unsere GT/ET-Angebote

Wir bieten Ihnen vier Angebote an, um sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten unseres Portals zu bekommen

Mehr erfahren
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Die tägliche Hannover-Glosse - „Lüttje Lage“: Der Fremde am Milchregal

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Der Fremde am Milchregal

12.07.2019

Mehr als 3000 Schüler und Erwachsene sind am Freitagnachmittag in Hannover für konsequenteren Klimaschutz auf die Straße gegangen. Die Organisatoren sprechen sogar von 5000 Teilnehmern.

12.07.2019

Im Bahnhof von Seelze haben sich am Donnerstagabend dramatische Szenen abgespielt: Nach einem Beziehungsstreit soll ein Mann seine Ex-Freundin mit voller Wucht ins Gleisbett gestoßen haben. Schwer verletzt konnte sich die 30-Jährige retten.

05.07.2019