Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Maschseefest: Das müssen Sie in diesem Jahr wissen
Nachrichten Hannover Maschseefest: Das müssen Sie in diesem Jahr wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 08.07.2019
Das Maschseefest startet in diesem Jahr am 31. Juli. Quelle: dpa
Anzeige

Wann beginnt das Maschseefest und wie lange dauert es?

Das größte Volksfest Niedersachsens startet am Mittwoch, 31. Juli. Das 34. Maschseefest wird dann um 18 Uhr am Nordufer eröffnet, voraussichtlich durch die Erste Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette. Dazu gesellen sich Künstler in bunten Kostümen. Das Maschseefest endet nach zweieinhalb Wochen am Sonntag, 18. August.

So bunt war die Eröffnung im vergangenen Jahr. Quelle: Rainer Dröse

Was gibt es Neues?

Bislang haben sich die Veranstalter noch nicht komplett in die Karten schauen lassen, doch einige Infos stehen bereits fest: So wird etwa das Gastro-Angebot in diesem Jahr um einige beliebte Einrichtungen erweitert: Die Pizzeria Francesca & Fratelli und das syrische Restaurant Al Dar sind erstmals mit dabei. Erneut vertreten ist auch der Irish Pub The Harp, der im Vorjahr erstmals beim Maschseefest mitgemischt hatte. Im Harp wird es Burger geben, das Al Dar bietet Fingerfood an und Francesca & Fratelli – natürlich – Pizza. Mehr Infos dazu lesen Sie hier.

Wann läuft an den Festtagen der Betrieb?

Die Stände rund um den Maschsee öffnen von montags bis sonnabends um 14 Uhr und an den Sonntagen ab 11 Uhr. Das letzte Getränk wird sonntags bis donnerstags um 1 Uhr ausgeschenkt, freitags und sonnabends um 2 Uhr.

Wie viele Besucher werden erwartet?

Im vergangenem Jahr kamen bei sehr heißem Sommerwetter 2,43 Millionen Besucher. Das waren rund 650.000 mehr als beim verregneten Fest im Jahr 2017. 2018 musste das Maschseefest an einem Donnerstag wegen einer Unwetterwarnung für 3,5 Stunden geschlossen werden.

Wann ist der Andrang am Größten?

Freitags und sonnabends ist der Andrang am Größten. Quelle: Rainer Dröse

Die besucherstärksten Tage sind traditionell die Freitage und die Sonnabende. Aber auch mittwochs drängen besonders viele Besucher auf die Festmeile.

Sollte man einen Tisch reservieren?

Sicher ist sicher. Wegen des guten Wetters im vergangenen Jahr gibt in diesem Jahr schon Wochen vor dem Fest viele Reservierungsanfragen bei den Restaurants. Das liegt auch daran, dass immer mehr Firmen oder einzelne Abteilungen einen feucht-fröhlichen Abend auf dem Maschseefest verbringen wollen. Viele Standbetreiber halten aber auch Plätze für Gäste frei, die sich vor ihrem Besuch am Maschseefest nicht auf ein Restaurant festlegen wollen.

Welche musikalischen Höhepunkte sind zu erwarten?

Über das Programm auf den Bühnen ist bisher noch nichts bekannt, es soll erst am 22. Juli präsentiert werden. Ein Musik- und Unterhaltungsprogramm gibt es auf der Bühne am Nordufer, auf der Bühne an der Löwenbastion, auf der Wild-Geese-Bühne am Strandbad und an der Maschseequelle. Ein Termin steht allerdings schon fest: Am 17. August lädt die HAZ wieder zum traditionellen Jazz-Frühschoppen mit dem Christian von der Osten Trio. Das Jazz-Trio ist eine echte Institution auf dem Fest und schon seit Jahrzehnten dabei. Im vergangenen Jahr starb Bandmitglied Horst Wagner im Alter von 85 Jahren – doch seine musikalischen Weggefährten setzen die Tradition weiter fort. Am See-Salon am Fackelträger gegenüber des Sprengel-Museums werden sich die Besucher in diesem Jahr zwar an eine neue Formation gewöhnen müssen – weniger leidenschaftlich wird es aber nicht zugehen.

Welche besonderen Veranstaltungen gibt es?

Das Entenrennen des Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Registers (NKR) findet am Sonnabend, 17. August, statt. Quelle: Rainer Dröse

Das Crazy-Crossing, ein Rennen mit selbst gestalteten Booten, startet in diesem Jahr am Sonntag, 11. August. Das Rennen findet zum 21. Mal statt, Start ist um 15 Uhr. Am Sonnabend, 17. August, findet das Entenrennen statt. Das beliebte Fackelschwimmen findet in diesem Jahr am zweiten Festsonnabend, 10. August, statt. Mehr als 100 Taucher verwandeln die rund zwei Kilometer lange Strecke am Ostufer mit Fackeln in ein Lichtermeer. Am Sonnabend, 3. August, organisiert der hannoversche Regattaverband eine Ruderregatta.

Gibt es ein Programm für Familien mit Kindern?

Auf der Kinderwiese gibt es Unterhaltung und Spiele. Quelle: Insa Cathérine Hagemann

Auf der Kinderwiese zwischen dem Courtyard-Hotel und der HDI-Arena gibt es ein größeres Angebot zum Spielen. Dort steht auch ein Bastelzelt, Kinder können sich schminken lassen. Die Kinderwiese ist mittwochs sowie freitags bis sonnabends zwischen 14 und 20 Uhr geöffnet. Am Freitag, 9. August, findet zwischen 14 und 19 Uhr auf der Kinderwiese ein Flohmarkt von Kindern für Kinder statt.

Welche Straßen sind während des Maschseefests gesperrt?

Das Arthur-Menge-Ufer (ab dem Coutyard-Hotel), die Culemannstraße, das Rudolf-von Bennigsen-Ufer (bis Altenbekener Damm) und die Willy-Brandt-Allee werden zeitweise für alle Fahrzeuge gesperrt. Wann genau, steht noch nicht fest.

Wie sieht das Sicherheitskonzept der Polizei aus?

Zum diesjährigen Sicherheitskonzept konnte die Polizei noch nichts sagen. Im vergangenen Jahr gehörten dazu Straßensperrungen, eine mobile Wache vor dem Sprengel-Museum, Videoüberwachung und eine verstärkte Präsenz von Polizisten mit und ohne Uniform.

Wie kommt man mit Bus und Bahn zum Maschseefest?

Von der U-Bahn-Haltestelle Aegidientorplatz sind es rund zehn Minuten zu Fuß bis zum Maschsee. Im vergangenen Jahr hatte die Üstra extra für das Maschseefest die Buslinie 267 eingerichtet. Sie fuhr im 15-Minuten-Takt vom Kröpcke und hielt dann auch am Sprengel-Museum, am NDR-Funkhaus, an der Einmündung der Geibelstraße, am Pier 51, an der Löwenbastion und am Strandbad. Die gleiche Strecke fuhren die Busse dann auch wieder zurück. Die Linie fuhr bis in die Nachtstunden. Wahrscheinlich wird die Buslinie auch in diesem Jahr wieder unterwegs sein, eine endgültige Entscheidung steht noch aus.

Gibt es einen besonderen Tarif für Busse und Bahnen?

Im vergangenen Jahr gab es während des Festes ein spezielles GVH-Tagesticket zum deutlich ermäßigten Preis. Das ist auch für dieses Jahr wieder geplant, eine endgültige Entscheidung steht noch aus.

Was müssen Radfahrer beachten?

Beim Maschseefest gibt es mehrere Fahrradparkplätze. Quelle: Archiv

Der Radweg auf der Seeseite des Rudolf-von-Bennigsen-Ufers ist während des Maschseefestes sowie in den Auf- und Abbauphasen nicht befahrbar. Deshalb wird auf der anderen Straßenseite zwischen dem Sprengel Museum und dem Altenbekener Damm ein Fahrradweg eingerichtet. Fahrradabstellplätze gibt es am Karl-Thiele-Weg (an der Kinderwiese), zwischen Seebiergarten und Kinderwiese, am Sprengel-Museum, an der Einmündung der Geibelstraße, an der Löwenbastion, am Südufer und an der Maschseequelle.

Wo können Autofahrer parken?

Falschparker werden beim Maschseefest abgeschleppt, wie hier in der Feuerwehreinfahrt einer Schule in der Südstadt. Quelle: Archiv

Direkt am Maschsee gibt es keine Parkmöglichkeiten. Die sonst dort zur Verfügung stehenden Parkplätze sind durch die Gastronomen belegt. Auch in den benachbarten Straßen in der westlichen Südstadt stehen kaum legale Parkmöglichkeiten zur Verfügung, weil es dort schon für die Bewohner zu wenig Abstellplätze gibt. Die Stadt bittet Autofahrer dringend darum, ihre Wagen auf dem Schützenplatz abzustellen. Das Parken kostet dort vier Euro, bis zum Nordufer sind es von dort nur wenige Minuten Fußweg. Im vergangenen Jahr waren viele Autofahrer wieder umgekehrt und hatten sich einen anderen Parkplatz gesucht. Denn die Autos hatten sich an der Einfahrt zum Schützenplatz gestaut. Die Veranstalter raten in jedem Fall dringend, das Auto zu Hause stehen zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Von Mathias Klein

Einmal im Juli, einmal im September: Der Rasen im Stadion von Hannover 96 wird wegen der Großkonzerte in diesem Sommer gleich zweimal neu verlegt. Wie wichtig eine nahtlose Spielfläche ist, weiß Ex-96-Profi Leon Andreasen nur zu gut.

08.07.2019

Ein 36-jähriger Mann hat versucht, im Hauptbahnhof Hannover Parfüm im Wert von 120 Euro zu stehlen. Der Ladendetektiv war allerdings aufmerksam und konnte den Verdächtigen fassen. Die Bundespolizei nahm den Ladendieb fest.

08.07.2019

Das Bündnis Farbenspiel setzt sich für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Sport in Hannover ein. Im Gaypeople-Zelt auf dem Schützenfest haben die Initiatoren kürzlich das einjährige Bestehen gefeiert.

08.07.2019