Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover So wollen Forscher Herzschwäche nach Herzinfarkten heilen
Nachrichten Hannover So wollen Forscher Herzschwäche nach Herzinfarkten heilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 12.04.2019
Prof. Kai Wollert (links) und Yong Wang wollen eine neue Therapie für Herzinfarktpatienten entwickeln. Quelle: Karin Kaiser, MHH
Anzeige
Hannover

Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben jetzt eine Möglichkeit entdeckt, das Gewebe nach einem Herzinfarkt schneller zu heilen. Möglicherweise kann mit der Methode eine Therapie entwickelt werden, die eine bleibende Herzschwäche nach einem Herzinfarkt verhindert.

Infarkt kann zu bleibender Herzschwäche führen

Ein Herzinfarkt entsteht, wenn ein Blutgerinnsel Gefäße im Herzen verstopft. Die dadurch entstehende Entzündung und Narbenbildung kann zu bleibender Herzschwäche führen. Forscher hatten in der Vergangenheit beobachtet, dass bestimmte Medikamente die Narbenbildung nach Herzinfarkt verringern.

Entscheidende Immunzellen entdeckt

Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe von Prof. Tim Sparwasser, der inzwischen an die Universität Mainz gewechselt ist, identifizierten die Kardiologen bestimmte Zellen als entscheidend für die Wundheilung. Diese Immunzellen verhindern überschießende Entzündungsreaktionen im Körper. „Wir konnten zeigen, dass mit Hilfe des Medikaments nicht nur mehr Immunzellen aus der Milz ins Blut mobilisiert wurden, sondern dass diese Zellen auch besser in das Infarktgewebe einwandern konnten um die Entzündung zu hemmen“, erklärt Prof. Wollert.

Die MHH-Kardiologen beschreiben somit eine neue Methode, die speziellen Immunzellen mit Medikamenten gezielt zu stimulieren um die Heilung des Gewebes zu fördern. Ihre Ergebnisse veröffentlichte jetzt die amerikanische Fachzeitschrift „Circulation“. „Interessanterweise funktioniert unser Ansatz auch bei Schweinen“, sagt Prof. Wollert. „Es besteht somit die Hoffnung, dass wir eine Therapie für Infarktpatienten entwickeln können, um eine Herzmuskelschwäche zu verhindern.“

Lesen Sie auch hier: Ersthelfer retteten diesem Mann zwei Mal das Leben

Von Mathias Klein

Bahlsen will jungen Gründern helfen: Mit der neuen „Kitchen Town“ will der Kekshersteller Unternehmer dabei unterstützen, ihre Lebensmittel- oder Gebäck-Produkte zu entwickeln.

12.04.2019

Seit Jahren narrt der Fotograf Uwe Stelter die Welt mit charmanten Postkarten aus Hannover, die die Internationalität der Stadt zeigen. Jetzt gibt es neue Motive im Kunstprojekt.

15.04.2019

Zwölf Flaschen Wein aus einer Wohltätigkeitsaktion waren in der Südstadt gestohlen worden. Nach einer Hausdurchsuchung in einem Kiosk sind sie jetzt wieder beim Round-Table zurück.

15.04.2019