Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Neuer Streik: Mitarbeiter von Gilde-Brauerei reagieren auf Zerschlagung
Nachrichten Hannover Neuer Streik: Mitarbeiter von Gilde-Brauerei reagieren auf Zerschlagung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 03.12.2019
Seit September schwelt der Tarifkonflikt bei der Gilde, begleitet von mittlerweile sieben Warnstreiks. Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

Mitarbeiter der Gilde-Brauerei in der Südstadt haben mit einem erneuten Warnstreik auf die Aufspaltung des Betriebes in vier Gesellschaften reagiert. Der Ausstand begann am Montag um 22 Uhr und soll bis zum frühen Mittwoch andauern.

Kundgebung am Gilde-Hauptsitz in Frankfurt

Rund 60 der insgesamt 136 Beschäftigten sind am Dienstagmorgen per Bus zu einer Kundgebung nach Frankfurt/Oder gefahren, wo sich der Sitz der Gilde-Mutter TCB Beverages befindet. „Wir wollen dort unseren Tarifkonflikt greifbarer machen und in die Öffentlichkeit bringen“, sagt Lena Melcher, Sekretärin der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG).

Im Arbeitskampf bei der Gilde geht es um einheitliche Bezahlung der Mitarbeiter über einen Haustarifvertrag, den die NGG fordert. Die Geschäftsführung lehnt das aus wirtschaftlichen Gründen ab. Die Beschäftigten hatten sich in einer Urabstimmung mit 94 Prozent für unbefristete Streiks ausgesprochen. In der Nacht zum vergangenen Freitag verkündete dann die Unternehmensleitung die Aufgliederung der Gilde in vier Gesellschaften. Kantine und Bereiche der Produktion wurden mit Trennwänden voneinander abgespalten.

Lesen Sie auch: Es braucht eine Schlichtung bei der Gilde – ein Kommentar

Bei der Gilde gelten jetzt klare Grenzen für die Beschäftigten: Stellwände im Betrieb. Quelle: NGG

Gewerkschaftssekretärin Melcher sieht einen Zusammenhang zwischen der Urabstimmung und der Aufspaltung. „Hier sollen die Betriebsratsstruktur zerstört und der Tarifkonflikt torpediert werden“, sagt sie. Unter den Mitarbeitern herrsche ein Klima der Einschüchterung, was sich aber bisher nicht auf die Streikbereitschaft ausgewirkt habe, sagte Melcher.

Lesen Sie auch

Von Bernd Haase

Am Freitag sammeln Mitglieder des Vespa Club Hannover bei einer gemeinsamen Ausfahrt Spenden für Menschen in Not vor Ort.

03.12.2019
Hannover Brandschutz und Barrierefreiheit Stadt lässt Misburger Rathaus sanieren

Die Stadt Hannover will das Misburger Rathaus sanieren lassen und strebt den Baubeginn für Herbst 2020 an. Betroffen sind auch die Flachdächer. Die unterschiedlichen Nutzer, darunter auch die Polizei, brauchen Ausweichmöglichkeiten.

03.12.2019

Einmal in der Elbphilharmonie auf der Bühne stehen: Für hannoversche Chorsänger könnte dieser Traum im kommenden Sommer in Erfüllung gehen. Für eine „Lange Nacht des Singens“ werden jetzt Ensembles auch aus Hannover gesucht. Anmeldeschluss ist der 16. Dezember.

03.12.2019