Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Für Musikclub Béi Chéz Heinz wird das Aus immer wahrscheinlicher
Nachrichten Hannover Für Musikclub Béi Chéz Heinz wird das Aus immer wahrscheinlicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 08.08.2019
Das Béi Chéz Heinz im Keller des alten Fössebads muss weichen, sobald der Altbau abgerissen wird. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Dem Musikclub Béi Chéz Heinz im Keller des alten Fössebads droht das endgültige Aus. „Wir haben bisher keine neuen Räume gefunden“, sagt Geschäftsführer Jürgen Grambeck. Einen zunächst aussichtsreichen Standort am Lindener Hafen könne man sich nicht leisten. „Der Erbpachtzins, den die städtische Hafengesellschaft verlangte, war viel zu hoch“, sagt Grambeck. Zudem gelte am Stichkanal ein Verbot für gastronomische Betriebe. „Ich glaube, die Stadt hat das Chéz Heinz aufgegeben“, sagt Grambeck.

Wird Altbau früher abgerissen?

In den kommenden Jahren wird das Fössebad komplett neu gebaut, sowohl Schwimmhalle als auch Freibad. Der Club muss ausziehen, sobald das Altgebäude abgerissen wird. Nach bisheriger Zeitplanung dürfte das Ende 2022 geschehen. Voraussetzung ist, dass das alte Bad noch bestehen bleiben kann, solange nebenan die neue Schwimmhalle entsteht.

Nach Informationen der HAZ steht dieser Plan auf der Kippe. Wird das neue Bad an anderer Stelle errichtet, müssen auch Leitungen umgelegt werden. Das verursache erhebliche Mehrkosten, heißt es aus dem Rathaus. Möglicherweise müsse der Altbau daher gleich zu Beginn abgerissen werden, um an seiner Stelle die neue Halle zu bauen. Das aber würde für das Chéz Heinz bedeuten, dass der Club früher ausziehen muss.

Keine Lösung: Irgendwo im Gewerbegebiet unterkommen

Die Suche nach neuen Räumen auf andere Quartiere auszuweiten, mache keinen Sinn, meint Grambeck. „Wir müssen im Umkreis von Linden, Limmer und Nordstadt bleiben“, sagt er. Irgendwo in einem Gewerbegebiet unterzukommen, sei auch keine Lösung. „Das wäre unser Exitus.“

Lesen Sie auch:

9367 Unterstützer unterschreiben für Béi Chéz Heinz

„Das Heinz macht weiter“

„Wir erwarten eine verdammt gute Begründung“

Von Andreas Schinkel

Die Region Hannover erwartet deutlich steigende Schülerzahlen. Sie rechnet für 2023 mit 13 Prozent mehr Grundschülern in Hannover und 4 Prozent mehr im Umland.

08.08.2019

Milde Temperaturen, wenig Regen – das Wetter beschert dem Zoo Hannover derzeit einen Besucheransturm. Da viele Gäste mit dem Auto anreisen, staut sich der Verkehr zum Teil bis zum Hannover Congress Centrum. Zoo-Sprecherin Yvonne Riedelt rät Besuchern daher, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

08.08.2019

Beamte der Bundespolizei haben am Dienstag am Flughafen Hannover einen 43-Jährigen bei seiner Einreise aus der Türkei festgenommen. Der Mann musste vor Ort eine Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro wegen Fahrens ohne Führerschein begleichen.

08.08.2019