Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Die Kloster-WG: Kirche bietet vier Studenten ein Zimmer auf Zeit
Nachrichten Hannover Die Kloster-WG: Kirche bietet vier Studenten ein Zimmer auf Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 29.07.2019
Die „Kirche der Stille" will Studenten Wohnraum auf Zeit bieten. Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Studierende, die ihren eigenen geistlichen Weg suchen, können für ein Jahr ein Zimmer in einem Kloster auf Zeit beziehen. Die „Kirche der Stille“ am Kronsberg bietet ab Oktober vier Zimmer in einer Wohnung an, die Miete liegt zwischen 183 und 297 Euro monatlich. Es gibt eine große Gemeinschaftsküche und eine Fahrradgarage. Die Mieter sollten bereit sein für zwei Stunden ehrenamtliche Mitarbeit pro Woche, sie könnten Hausmeistertätigkeiten oder Computerarbeiten übernehmen, bei der Gartengestaltung helfen oder auch für die Musikbegleitung bei Gottesdiensten zuständig sein. Gegebenenfalls kann der Mietvertrag auch noch um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Individuelle Gespräche mit den Pastorinnen

Die Mieter sollten zudem einmal pro Woche an den Gebetszeiten der „Kirche der Stille“ teilnehmen, ob am meditativen Abendgebet oder lieber am Sonntagsgottesdienst, ist ihnen überlassen. Zudem finden alle vier bis sechs Wochen individuelle Gespräche mit den Pastorinnen Maike Ewert und Mirjam Schmale statt.

„Wir haben festgestellt, dass bei der jungen Generation eine große Sehnsucht nach Gemeinschaft und Spiritualität herrscht“, sagt Pastorin Ewert. Die Kloster-Wohngemeinschaft sei ein Angebot dafür. Es richtet sich an Studierende jeglicher Fachrichtung, nicht nur an Theologen, sondern genauso an angehende Lehrer, Architekten oder Modedesigner.

Bewerbungen bis zum 15. September

Das Kirchenzentrum am Kronsberg sei zu Expo-Zeiten in Anlehnung an ein Zisterzienserkloster gebaut worden, sagt Ewert, seit 2014 gibt es dort auch die „Kirche der Stille“ mit eigenen meditativen Angeboten.

An dem Wohnangebot interessierte Studenten können ihre Bewerbungen bis zum 15. September mit Angaben zu ihrer Person und ihrer Motivation per E-Mail an Maike Ewert, ewert@kirche-der-stille-hannover.de, oder an Mirjam Schmale, schmale@johannisbemerode.de, richten.

Von Saskia Döhner

Ob Niederlande, Österreich oder Israel: Ein in Hannover aufgetauchtes Dokument zum Reichstagsbrand von 1933 wird international diskutiert – mit teils sehr unterschiedlichen Thesen.

30.07.2019
Oberbürgermeisterwahl in Hannover - Freie Wähler schicken eigenen Kandidaten ins Rennen

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Hannover treten nun auch die Freien Wähler an. Sie schicken den Gesamtschullehrer Ronald Rüdiger ins Rennen. Damit gibt es jetzt zwölf Bewerber um das Spitzenamt im Rathaus.

12.08.2019

Ein 75-jähriger Mann fordert knapp 10.000 DM von der Nord/LB – das Geld stammt von einem drei Jahrzehnte alten Sparbuch seines verstorbenen Vaters. Die Landesbank in Hannover wehrt sich, doch vor Gericht fehlen ihr die Beweise.

29.07.2019