Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Innenstadt: Fahrräder sollen in Parkhäusern Platz finden
Nachrichten Hannover Innenstadt: Fahrräder sollen in Parkhäusern Platz finden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 27.08.2019
In Cityparkhäusern wie hier in der Mehlstraße sollen künftig auch Räder abgestellt werden dürfen, fordert der Bezirksrat Mitte. Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Hannover

Hannovers City-Parkhäuser sind durchschnittlich nur zur Hälfte ausgelastet – Platz genug also für ein paar Fahrräder, findet der Bezirksrat Mitte. Auf Antrag der Piraten hat das Gremium am Montagabend beschlossen, dass ein Teil der vorhandenen Stellplätze in Autoparkhäusern für Radler reserviert werden soll.

Fahrräder brauchen weniger Platz, also könnte man einen geringen Betrag pro Fahrradplatz verlangen, ähnlich dem in der Fahrradgarage nahe dem Hauptbahnhof“, schreibt Piraten-Vertreterin Birgit Funda in ihrer Antragsbegründung.

SPD: Stadt soll Wegfall von Autoparkplätzen prüfen

Zudem fordert die SPD die Stadtverwaltung auf zu prüfen, welche oberirdischen Autoparkplätze rund um Parkhäuser entfallen könnten. Der zusätzliche Raum solle „öffentlichen Belangen“ dienen, meint die SPD.

Klar wird die Forderung erst im Zusammenhang mit einem Antrag der Grünen. Darin fordert die Ökopartei, Stellflächen in der Umgebung von Parkhäusern in Abstellplätze für Fahrräder umzuwidmen. Zur Begründung heißt es, dass in den Parkhäusern ohnehin nicht alle Plätze besetzt seien. Der Antrag wurde jedoch von den Forderungen der Piraten und der SPD ausgehebelt.

Von Andreas Schinkel

Enttäuschung in Pattensen: Der lange diskutierte Stadtbahnanschluss ist gekippt, weil inzwischen ein Wohngebiet auf der Trasse gewachsen ist. Das ist kein Einzelfall: Immer wieder wurden regionsweit Streckenverlängerungen geplant, die nie kamen.

27.08.2019

Das Landgericht Hildesheim hat einen 48-jährigen Geschäftsmann wegen 319-fachen gewerblichen Computerbetrugs verurteilt. Der Mann muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Zuvor hatte er fast eine halbe Million Euro erbeutet. Er nutzte dafür eine Lücke im Kontrollsystem bei Geldüberweisungen.

27.08.2019

HAZ und Sparkasse widmen sich in der Reihe „ÜberMorgen“ dem Thema bezahlbare Gesundheit. Der ehemalige Weltmeister und Olympiasieger im Gewichtheben sowie Ernährungs- und Fitnessexperte, Matthias Steiner, diskutiert zum Auftakt am 27. August mit Experten – hier können Sie die Debatte am Abend verfolgen.

27.08.2019