Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Maskierte Männer überfallen Supermarkt in Ahlem
Nachrichten Hannover Maskierte Männer überfallen Supermarkt in Ahlem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 09.05.2019
Die Polizei ermittelt wegen eines Überfalls. Quelle: Symbolbild (dpa)
Hannover

 Drei maskierte Männer haben am Mittwochabend einen Supermarkt an der Gartenstraße in Hannover-Ahlem überfallen und sind anschließend mit dem erbeuteten Geld geflüchtet. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Hinweise zu dem Überfall geben können. Bisherigen Erkenntnissen zufolge sollen die drei bislang unbekannten Männer das Geschäft gegen 20.55 Uhr kurz vor Ladenschluss betreten haben.

Laut Polizei waren alle drei Räuber maskiert und trugen jeweils eine Schusswaffe bei sich. Mit den Waffen wurde anschließend eine 37-jährige Kassiererin bedroht und zur Herausgabe des eingenommenen Geldes aus einer Kasse gezwungen. Eine der Männer soll laut Polizei auch noch einmal selbst in die Kasse gegriffen haben, bevor das Trio mit der Beute flüchtete.

Hinter einem roten Auto die Masken aufgesetzt

Weil eine sofort eingeleitete Fahndung trotz Hubschraubereinsatzes erfolglos blieb, benötigt die Polizei nun Hinweise aus der Bevölkerung. Vor ihre Flucht in Richtung Gartenstraße sollen die Täter ihre Beute in einem schwarzen Rucksack verstaut haben. Die drei Männer sind laut Polizei zwischen 16 und 25 Jahre alt und jeweils zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Zum Tatzeitpunkt trugen zwei der Täter schwarze Masken, ihr Komplize hatte sich eine tarnfarbene Maske über das Gesicht gezogen. Alle drei waren dunkel gekleidet.

Zeugen zufolge sollen sich die Männer vor der Tat hinter dem Supermarkt auf einem Parkplatz am Moritz-Simon-Weg hinter einem roten Auto maskiert haben. Hinweise werden unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 entgegengenommen.

Von Ingo Rodriguez

Hannover Verkehrsbehinderungen in Hannover - Ampelausfall: Lange Staus am Aegidientorplatz

Am Aegidientorplatz haben sich am Mittwochmittag etwa eineinhalb Stunden lang wegen eines Ampelausfalles in allen Fahrtrichtungen lange Staus gebildet. Inzwischen ist der technische Schaden behoben.

09.05.2019

Familien, die ihre Kinder außerhalb der Region auf weiterführende Schulen schicken, müssen künftig deutlich mehr für die Schülertickets bezahlen. Die Region erstattet die Kosten nicht mehr, betroffen sind mehr als 180 Schüler.

12.05.2019

Eine Studie der Fluggastlobby Air-Help ergibt: Alle deutschen Flughäfen schneiden aus Kundensicht schlecht ab, aber der Airport Hannover ist immerhin der beste, gefolgt von Stuttgart.

12.05.2019