Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Karibisches Flair, italienische Küche: Restaurant Mogli eröffnet in der Nordstadt
Nachrichten Hannover Karibisches Flair, italienische Küche: Restaurant Mogli eröffnet in der Nordstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 06.10.2019
Mitinhaber Kaveh Sabbar präsentiert das neue Mogli. Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Entspannte Musik, grüne Bänke, Stühle aus goldenem Metall und aus Holz. Die Wände zieren Palmen- und Flamingomuster. Das Mogli ist nach seiner Neueröffnung bunt, wirkt aber trotzdem aufgeräumt. Mitinhaber Kaveh Sabbar kocht Kaffee und begrüßt die Gäste per Du. Der Umgangston ist locker.

Das Restaurant Mogli wurde komplett umgestaltet. Quelle: Katrin Kutter

Die ehemalige Café Bar Vanino in der Nordstadt hat die italienische Küche teils beibehalten und erweitert. Nach der Trennung vom Franchiser habe er alle Gerichte selbst entworfen, sagt Sabbar. Jetzt gebe es Fusion-Küche. Dabei habe er klassische Gerichte mit eigenen Elementen kombiniert – etwa eine Pizza mit Rinderfilet.

Zehn Minuten Urlaub im Mogli

Ein halbes Jahr hätten sie an den Konzept gearbeitet. Doch mit dem Umbau sei es dann schnell gegangen. Vier Tage hätten sie lediglich gebraucht. „Das war alles gut geplant“, erklärt Sabbar. Das italienische Ambiente ist verschwunden. „Unser Mantra: Wir geben den Leuten zehn Minuten Urlaub“, erklärt er. Dabei soll auch die neue Einrichtung helfen. Boho Stil – das ginge in Richtung Ethno mit Einflüssen aus Bali und der Karibik, erklärt der Produkt- und Interiordesigner.

In der Nordstadt hat das Mogli eröffnet und wartet mit neuem Ambiente auf.

An die Produkte selbst hätten sie einen hohen Anspruch. Die Pizza sei komplett hausgemacht. Die Pasta bezögen sie von einer kleinen Manufaktur in Lüneburg, selbstverständlich immer frisch. Doch auch für Vegetariar und Veganer hat das Mogli Gerichte etwas im Angebot. Das wolle er auch unbedingt stärken, sagt Sabbar. „Wir wollen auch Frontarbeit leisten, dass man nicht jeden Tag Fleisch essen muss.“

Eine Empfehlung des Hauses

Dabei setzt Sabbar zusammen mit Geschäftspartner Felix Binder auf soziale Medien. Auch um neue Mitarbeiter zu gewinnen. Die Leute bewerben sich bei ihnen über Instagram, sagt er. „Momentan können wir uns vor Anfragen kaum retten“. Doch er betont auch die Wichtigkeit von Inhaber geführten Restaurants: „Ich finde es wichtig, dass jemand da ist, der alles im Griff hat.“

  Quelle: Katrin Kutter

Ob Pizza, Frühstück, Bowls oder Kuchen, im Mogli ist sicher für viele Geschmäcker etwas dabei. Und was empfiehlt Inhaber Sabbar heute? „Eine Bowl mit Thunfisch Spieß“, antwortet er prompt.

Info

Direkt an der Christuskirche gelegen, hat das Mogli unter der Woche ab 10 Uhr geöffnet. Am Wochenende schon ab 9:30 Uhr.

Die Speisekarte, eine Auswahl des Getränkeangebots und weitere Infos gibt es auf Instagram.

Das könnte Sie auch interessieren:

Braucht Hannover den Burgerrito? The Harp und Locorito eröffnen Pop-up-Lokal

Das A’Mura: Wie gut schmeckt es beim Italiener am Hohen Ufer?

Küche top, Service – naja: So war’s im 11A am Küchengarten

Von Alina Stillahn

BMX-Fahrer und Skater dürfen sich über eine neue Skatehalle freuen: Gleis D ist nun offiziell eröffnet. Doch jungen Sportlern bietet sie nicht nur einen spannenden Parcours.

06.10.2019

Der Oberbürgermeisterkandidat der Grünen, Belit Onay, will Brennpunktschulen mit mehr Personal ausstatten. In den Kindergärten müsse die Sprachförderung ausgebaut werden, damit alle Kinder die gleichen Bildungschancen bekommen.

05.10.2019

Mehrere Standortvarianten für einen Schulneubau will das Ratsbündnis prüfen lassen. Die Grünen favorisieren bereits eine Erweiterung der IGS auf dem bestehenden Gelände in Linden-Mitte in Hannover – dafür müsste ein Teil des Von-Alten-Gartens bebaut und ein Ausgleich für den Eingriff geschaffen werden.

05.10.2019