Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Signalstörung bremst S-Bahnen aus
Nachrichten Hannover Signalstörung bremst S-Bahnen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 24.10.2017
Quelle: dpa
Hannover

Nach Angaben der Deutschen Bahn mussten die Züge wegen eines defekten Signals in dem Streckenabschnitt Ehlershausen - Celle langsamer fahren. Reisende sollten sich auf Verspätungen von bis zu 45 Minuten einstellen, hieß es am Morgen. Die Bahn der Linie 7, die um 7.04 Uhr von Hannover nach Celle hätte fahren sollen, fiel ganz aus. Ebenso die Rückfahrt um 8.08 Uhr von Celle nach Hannover. Neben der Signalstörung gab es zudem eine defekte Weiche auf dem Abschnitt zwischen Lehrte und Burgdorf, die zusätzliche zu Verzögerungen führte.

Gegen 7.50 Uhr waren beide Störungen behoben, teilte ein Sprecher der Bahn auf Anfrage mit.

frs

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder kommen Autofahrer in Kleefeld mit Fahrtrichtung Pferdeturm vom rechten Weg ab. Ihre Autos landen in einer Baustelle – ein Mitarbeiter des benachbarten Schnellimbisses dokumentiert auf Fotos, wie sie sich festfahren. Stadt und Polizei aber sehen keinen Anlass, an der offenkundig missverständlichen Ausschilderung etwas zu ändern. Am Dienstagmorgen war ein Lkw in die Baustelle gefahren.

Tobias Morchner 27.10.2017
Hannover Neuartiger Batteriespeicher - Die Elektro-Zukunft beginnt in Hannover

Ein bundesweit einmaliges Projekt verbindet die Energiewende jetzt in Hannover mit der E-Mobilität: Die Stadtwerke Hannover und der Autokonzern Daimler haben in Herrenhausen einen neuartigen Batteriespeicher in Betrieb genommen.

24.10.2017

Ein klitzekleiner Hauch von Hollywood wehte durch Hannover: Am Montagabend feierte der Film "Die Unsichtbaren – Wir wollen leben" von Regisseur Claus Räfle Premiere im Astor Grand Cinema an der Nikolaistraße. Ab Donnerstag, 26. Oktober, ist das Drama deutschlandweit in den Kinos zu sehen.

23.10.2017