Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Stadt verteilt 42.547 Briefwahlunterlagen
Nachrichten Hannover Stadt verteilt 42.547 Briefwahlunterlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 25.10.2019
Symbolbild: Seit 7. Oktober waren die Briefwahlstellen geöffnet. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Exakt 42.547 Briefwahlunterlagen hat die Stadt eigenen Angaben zufolge für die Oberbürgermeisterwahl herausgegeben; damit haben etwas mehr als 10 Prozent der 401.847 Wahlberechtigten von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Bei den Kommunalwahlen 2016 waren es noch 4800 Personen mehr. Noch höher war das Interesse bei den OB-Wahlen 2013 – damals allerdings flankiert von einer parallel laufenden Bundestagswahl als Zugpferd.

Abgabe der Briefwahlzettel noch bis Sonntag im Rathaus

Die beiden Briefwahlstellen im Neuen Rathaus und im Podbi-Park haben am Freitagmittag geschlossen. Erfahrungsgemäß schicken nicht alle Briefwähler auch den Stimmzettel zurück. Wer dies für den Wahlgang am Sonntag bisher noch nicht getan hat, kann es nachholen: Am Sonnabend und am Sonntag steht im Neuen Rathaus am Trammplatz jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr eine Urne zur Stimmabgabe zur Verfügung. Gültig ist eine Briefwahlstimme dann, wenn sie dem Wahlamt am Sonntag bis 18 Uhr vorliegt. Zu diesem Zeitpunkt schließen auch die Wahllokale.

Wer wird Oberbürgermeister von Hannover? Das müssen Sie wissen

Das sind die Kandidaten – und das sind ihre Pläne für Hannover

Verkehr, Wohnungsbau, Sicherheit: So stehen die Kandidaten der großen Parteien zu den wichtigsten Themen

Termine, Ablauf, Wahlbüros: Das müssen Wähler zur Oberbürgermeisterwahl in Hannover wissen

Was darf ein Oberbürgermeister eigentlich – und was darf er nicht?

Alle aktuellen HAZ-Berichte: Die Themenseite zur Wahl

Von Bernd Haase

Am 10. November öffnen wieder 800 Geschäfte in Hannovers Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag. Es locken Kinderattraktionen wie eine 25 Meter lange Rodelbahn. Der Erlös einer Spendenaktion geht an den Mediationsverein Waage.

25.10.2019

Schüler der Sophienschule haben ihre Sicht auf die Kunst von Kaari Upson, deren Werke gerade im Kunstverein zu sehen sind, zu einer digitalen Führung verarbeitet. Ihre Filme stehen auch Besuchern zur Verfügung.

25.10.2019

Für die ARD-Kurzserie „Die Toten von Marnow“ hat sich die Schauspielerin eine nächtliche Verfolgungsjagd auf der Waldchaussee am Zoo geliefert. Es war nicht der erste Dreh in Hannover.

26.10.2019