Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Stadtbibliothek: Musikflohmarkt öffnet eine Woche lang
Nachrichten Hannover Stadtbibliothek: Musikflohmarkt öffnet eine Woche lang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 02.02.2019
Sucht Gesangbücher und Noten: Michelle van Kisfeld.
Sucht Gesangbücher und Noten: Michelle van Kisfeld. Quelle: Johanna Stein
Anzeige
Hannover

Hier eine Biografie von Helene Fischer, da Noten von Claude Debussy: Die Bandbreite ist groß beim Musikflohmarkt in der Stadtbibliothek. Michelle van Kisfeld ist begeistert. Sie hatte am Morgen in der Zeitung von dem Flohmarkt gelesen und ist am Sonnabend direkt mit Ehemann Joseph aus Wennigsen nach Hannover gefahren. In der Stadtbibliothek stöbert sie nach Noten und Gesangbüchern für ihre Tochter, die als Musicalsängerin in Berlin arbeitet.

„Und ich singe auch ganz gern“, sagt van Kisfeld, während sie in einem Notenbuch blättert und Werke von Debussy entdeckt. „Musik ist alles, ohne geht es ja gar nicht“, sagt die 67-Jährige. Fündig werden bei dem Flohmarkt vor allem Besucher, die nach Musikliteratur suchen. Denn die CDs waren bereits am Sonnabendnachmittag vergriffen, sagt Michael Stünkel von der Stadtbibliothek. „Wir bieten den Flohmarkt immer einmal im Jahr an, schon seit vielen Jahren“, sagt Stünkel. „Der Erlös war in den vergangenen Jahren immer gut.“ Und das, obwohl jedes Stück nur einen Euro kostet. Von dem Erlös schafft die Bibliothek neue Medien an.

Auch ein Flohmarkt in Ricklingen

Der Flohmarkt findet noch bis Sonnabend, 9. Februar, montags bis sonnabends von 11 bis 19 Uhr in der Stadtbibliothek, Hildesheimer Straße 12, statt. Ab Montag, 4. Februar, gibt es außerdem einen Flohmarkt mit Hörbüchern, Filmen, CDs und Computerspielen in der Stadtbibliothek Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1. Dieser Flohmarkt öffnet bis Sonnabend, 16. März, immer montags und donnerstags von 11 bis 19 Uhr, dienstags und freitags von 11 bis 17 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 14 Uhr.

Von Johanna Stein