Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Rund 13.000 Besucher kommen zu Pflanzentagen
Nachrichten Hannover Rund 13.000 Besucher kommen zu Pflanzentagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 15.05.2019
Seit Sonnabendmorgen hat der Stadtpark für die Pflanzentage geöffnet. Quelle: Tim Schaarschmidt
Hannover

Barbara Hagdorn ist nicht zum ersten Mal hier, aber trotzdem ganz begeistert. „Das ist einfach toll hier“, sagt die 71-Jährige aus Salzgitter. „Und das besonders Schöne: Hier gibt es fast nur Stände mit Pflanzen und nicht mit anderen Dingen wie zum Beispiel Keramikfiguren.“

Hagedorn ist mit ihrem Ehemann und den Nachbarn am Sonnabend aus Salzgitter zu den Pflanzentagen nach Hannover gefahren. Noch bis zum Sonntag bieten im Stadtpark rund 100 Gärtnereien und Fachbetriebe aus ganz Deutschland Spezialitäten, Raritäten aber auch ganz gewöhnliche Pflanzen an.

Extra mit dem Anhänger gekommen

„Wir sind extra mit einem großen Autoanhänger gekommen“, berichtet Hagedorn. Denn im vergangenen Jahr sei der Kofferraum für den Einkauf zu klein gewesen. Schon nach einer halben Stunde hat sie sechs Schmetterlingsblütler in der Handkarre, die Farben bunt gemischt. Und es soll noch einiges dazukommen. In der Karre von Nachbar Hans Stadie sieht es ganz ähnlich aus. „Wir schauen immer mal wieder über den Zaun, was die Nachbarn so im Garten haben.

Die Stadt als Veranstalter rechnet auch für dieses Jahr, es ist die 21. Auflage der Pflanzentage, wieder mit einem großen Andrang. Gleich zu Beginn hatten sich lange Schlangen an den beiden Kassen gebildet.

Pflanzen für die Schattenecke

Auch Anya und Uwe Wolters waren gleich zu Beginn gekommen. Das Ehepaar aus Wunstorf hat seit 30 Jahren einen rund 4000 Quadratmeter großen Garten. „Da gibt es immer etwas zu tun“, sagt Uwe Wolters. In diesem Jahr soll eine Schattenecke unter dem Apfelbaum bepflanzt werden, die beiden hatten sich vorher genau überlegt, welche Pflanzen sie dafür brauchen. Dazu sollen noch Hortensien kommen, weil im trockenen Sommer des vergangenen Jahres zwei Hortensien eingegangen sind.

Die Transportkisten, mit denen Angelika und Karlheinz Faßmann aus Bothfeld gekommen sind, sind eigentlich schon voll. „Aber diese toll blühenden Pflanzen mussten einfach noch sein“, sagt die 56-Jährige und hält Blumen mit leuchtenden magentafarbenen Blüten in der Hand. Das Ehepaar stellt die Pflanzen auf die Dachterrasse. „So ein tolles Angebot wie bei den Pflanzentagen gibt es nur hier“, sagt Karlheinz Faßmann.

Weil am Sonnabend das Wetter eher herbstlich als frühlingshaft war, kamen in diesem Jahr an den beiden Tagen insgesamt weniger Besucher. Laut Stadtsprecher Udo Möller wurden an den Kassen rund 13.000 Gäste gezählt, im vergangenen Jahr waren es etwa 1000 mehr.

Lesen Sie hier: Pflanzentage öffnen

Von Mathias Klein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere im Hannover Congress Centrum: 3000 Besucher kamen in der Nacht zum Sonntag zur Glitterbox-Party in den Kuppelsaal. Eine Fortsetzung ist bereits geplant.

12.05.2019

Vandalen haben sich am Wochenende an einem Blitzer in Hannover zu schaffen gemacht. Die Unbekannten wollten das Gerät an der Podbielskistraße stehlen, scheiterten aber offenbar an der Verkabelung. Der Fotoapparat baumelte kopfüber an der Stange, als die Polizei ihn entdeckte.

12.05.2019

Mehrere hundert Besucher kommen zum traditionellen Konzert mit dem Dirigenten Ernst Müller ans Schloss. Die meisten haben sich Klapp- und Campingstühle selbst mitgebracht.

15.05.2019