Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Kran-Kabine rutscht von Schwerlast-Transporter und prallt gegen Ampel
Nachrichten Hannover Kran-Kabine rutscht von Schwerlast-Transporter und prallt gegen Ampel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 09.05.2019
Die Polizei sichert am Weidetorkreisel während der Aufräumarbeiten die Unfallstelle. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Am Weidetorkreisel ist am Donnerstagnachmittag gegen 15.15 Uhr die aufgeladene Führerkabine eines Krans vom Aufleger eines Schwerlasttransporters gerutscht und gegen eine Ampel geprallt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Rund um die Unfallstelle bildeten sich bis zum frühen Abend in mehreren Fahrtrichtungen lange Staus.

Kabine nicht ausreichend gesichert

Laut Polizei war die Kabine des Krans auf der Ladefläche des Sattelzuges nicht ausreichend gesichert und rutschte deshalb im Kreisel vom Aufleger. Die Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 18 Uhr an. Mittlerweile hat sich der Verkehr normalisiert.

Der Fahrer musste nach Angaben der Polizei bereits eine Sicherheitszahlung entrichten. Seine Spedition muss sich wegen der ungenügenden Sicherung der transportierten Ladung wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.

Laut Üstra verspäteten sich wegen der blockierten Strecke auch die Busse der Linien 123 und 137. Wie die Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) Niedersachsen mitteilte, war wegen des Unfalls im Weidetorkreisel die rechte Spur zur Abfahrt in Richtung Celle gesperrt. Auf der Karl-Wiechert-Allee staute sich der Verkehr vom Kreisel aus auf einer Länge von rund zwei Kilometern zurück bis zur Einmündung an der Baumschulenallee. Um erhebliche Wartezeiten zu vermeiden, baten VMZ und Polizei ortskundige Autofahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Von Ingo Rodriguez

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hannoversche Volksbank unterstützt gemeinnützige Vereine und Organisationen mit sogenannten VRmobilen. Insgesamt wurden etwa 2700 Fahrzeuge bundesweit vergeben.

09.05.2019

Drei maskierte Männer haben am Mittwochabend in Hannover-Ahlem mit Waffen einen Supermarkt überfallen und sind mit ihrer Beute geflüchtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

09.05.2019
Hannover Verkehrsbehinderungen in Hannover - Ampelausfall: Lange Staus am Aegidientorplatz

Am Aegidientorplatz haben sich am Mittwochmittag etwa eineinhalb Stunden lang wegen eines Ampelausfalles in allen Fahrtrichtungen lange Staus gebildet. Inzwischen ist der technische Schaden behoben.

09.05.2019